teilen via

Form begeistert. Diese international erfolgreichen ­Topdesigner machen mit ihren Produkten unsere Welt schöner.

Kreative Ideen, inspirierende Produkte und präzises Schaffen zeichnen diese Designer aus. Einzigartig in Form und Können. Genießen Sie spannende Einblicke.

Designerduo Formafantasma

Möbel, Licht, Ausstellungskonzepte: Andrea Trimarchi und Simone Farresin sind ein italienisches Designerduo mit Sitz in Amsterdam. Sie verstehen sich als Brückenbauer zwischen Handwerk, Industrie, Objekt und Nutzer. Ihre Philosophie ist immer, mit Klischees zu brechen. Kein Wunder, dass viele renommierte Unternehmen auf ihre Entwürfe vertrauen. Ausgangspunkt für ihre Arbeit ist dabei immer das Material, wobei besonders schlichte Designs oft am aufwendigsten sind.

formafantasma​.com

rado​.com

Tej Chauhan

Der britische Produktdesigner ist bekannt für sein Emotive Industrial ‑Design“. Internationale Topmarken setzen auf seine Handschrift. Ein Produkt, das seinen Ansatz auf den Punkt bringt, ist das Telefon Colombo Two: Emotion, Funktion, Verbindung und Erreichbarkeit. Diese klare Formensprache hat seinen Designs bereits viele Preise beschert. Als Inspiration dient die Popkultur. Gearbeitet wird dabei auch in sehr kleinen Maßstäben — wie etwa bei der Rado True Square x Tej Chauhan.

tejchauhan​.com

rado​.com

Thukral & Tagra

Projekte und Objekte sind die Leidenschaft dieses Duos. Hinter Thukral & Tagra verbirgt sich eine Designschmiede aus Indien, die international für Furore sorgt. Jiten Thukral und Sumir Tagra arbeiten mit unterschiedlichsten Medien und Materialien. Malerei, Skulpturen, Installationen, interaktive Spiele, Videos, Performances und Designs bilden ihr Portfolio. Ziel ist es immer, Produkten einen einzigartigen Stil zu ‑schenken. Wobei hier auch der Blick über den Tellerrand zählt. Das innovative Designerduo bricht daher immer wieder mit Konventionen und öffnet den Blick für Neues. Alle Sinne werden angesprochen. Nicht verwunderlich, dass Größen wie Pepsi, Rado oder Apple auf ihre Designs vertrauen. 

thukralandtagra​.com

rado​.com

Yuan Youmin

Der Grafikdesigner wurde in Anhui in China geboren und ist Professor an der China Academy of Art. Mit seinem STUDIO0909 arbeitet er an Designs, die Tradition und Innovation in perfekter Art und Weise verbinden. Inspiration für seine Werke findet er in der reichen Geschichte Chinas, verbunden mit modernem Minimalismus. Er verbindet das Beste aus Ost und West zu einzigartigen Kreationen. Mit dieser Verbindung schafft er einen Stil, der international gefragt ist und Trends setzt. Wobei für Yuan Youmin stets der Fokus auf der Detailarbeit und der Verwendung der Materialien liegt.

rado​.com

YOY

YOY ist ein in Tokio ansässiges Designstudio, das 2011 von Naoki Ono und Yuki Yamamoto gegründet wurde. Unter dem Motto Zwischen Raum und Objekt“ widmen sie sich dem Design von Möbeln, Beleuchtungen und Inneneinrichtungen. Ihre Arbeiten sind auf der ganzen Welt zu finden, etwa auch im MoMA. Internationale Preise säumen ihre Karriere. 

yoy​-idea​.jp

rado​.com

EXPERTISE

Li Edelkoort Trendforscherin

Was gilt als größter Luxus des modernen Lebens?
Zeit! Die Menschen nehmen sich Zeit, um den Sinn von Leben und Arbeit zu hinterfragen, um über Rückzug und Einfachheit nachzudenken, über Gemeinsamkeit und Komplexität.

Wie wird dieser Trend unser Konsumverhalten verändern? 
Die Industrie wird darauf reagieren, Designs verschlanken und verantwortungsbewusste Produkte herstellen, die langlebig und schön sind.

Ist das der Gedanke hinter der Rado True Thinline Stillness, die in Ihrem Namen kreiert wurde?
Ja! Es ist die moderne Interpretation des Mottos Weniger ist mehr“. Als Vorlage diente die ultraflache True Thinline, die zwei Rado-Innovationen vereint: kratzfeste Hightech-Keramik und die Monobloc-Konstruktion. Präsentiert wird die Uhr erstmals in der neuen, wiederverwendbaren Rado-Verpackung. 

rado​.com

22. November 2023 Tissot Legends 02

Legendary: Tissot PRX 35 mm Automatic

Eine Revolution in der Geschichte der Uhrmacherei!

Die Tissot PRX 35 mm ‑erweckt das zeitlose Design aus dem Jahr 1978 zu neuem Leben. Legendär verbindet sie Vintage-Charme und moderne Funktionalität. Mit der Rückkehr zur ursprünglichen Gehäusegröße und dem Einbau eines Auto-matikwerks erweiterte Tissot das Angebot und bleibt doch den authentischen Wurzeln treu. Ein Muss für alle, die die Eleganz klassischer Uhren und neueste Technik schätzen. 

tissotwatches​.com

weiterlesen

30. Oktober 2023 Architecture 02 Boston

Genial verschachtelt

Die Top Nominees bei den World Architecture Festival Awards 2023.

Das von KPMB entworfene Center for Computing & Data Sciences an der Boston University wurde vom Azure Maga-zine“ als eines der zehn Projekte benannt, die die Architektur im Jahr 2023 prägen. 

kpmb​.com

weiterlesen

19. September 2023 Boutique Tiffany3 The Landmark

WOW!

Wenn Stores selbst zum Kunstwerk werden. Top-Brands verwandeln ihre Boutiquen in begehbare Highlights, die Trends setzen. Ein fashionabler Design-Catwalk.

Das lässig-stilvolle Retro-Ambiente samt Surfbrettern und Vintage-Motorrädern bei Breitling in München oder die Werke von Erwin Wurm bei Louis Vuitton in Wien, Pop-Art bei Hublot, Damien Hirst und eine imposante Deckenkuppel bei Bucherer in Las Vegas. Dazu Cartier in Paris, wo man überhaupt gleich eine ganze Riege von Designern und Innenarchitekten beschäftigte, darunter Laurène Barbier-Tardrew, Romain Jourdan, Laura Gonzalez, Claire Bétaille und ­Bruno Moinard: Wohin man schaut, sind nicht nur die Produkte luxuriöser Flagship Stores Anziehungspunkt, sondern immer mehr auch die Boutiquen selbst. Dabei entstehen weltweit einzigartige Art Spaces, die Stadtbild wie Designtrends prägen.

weiterlesen