teilen via

Unser 2 for 1 Gourmet-Tipp: Qualität, Ambiente, Service – hier stimmt einfach alles. Warum das so ist, und was das mit Bangkok zu tun hat, lesen Sie hier.

Wir beschäftigen hier ausschließlich Schlüsselarbeitskräfte“, bestätigt Restaurantleiter Manas Niamnakorn. Gemeint sind Küchenpersonal sowie Köche, die eine 20-jährige Berufserfahrung in der thailändischen Heimat, etwa im Stammhaus in Bangkok vorweisen, müssen. Um dann an einen der exklusiven ausländischen Patara-Standorte – u.a. Genf und London – zu wechseln. 

Das Fine-Dining-Restaurant verströmt auch optisch internationales Flair.”

Auf leisen Sohlen

Das Patara in Wien, 2010 eröffnet, zählt zum hunderte Betriebe umfassenden S&P‑Imperium. Direkt am Petersplatz gelegen, verströmt das zweistöckige Fine-Dining-Restaurant schon von außen internationales Flair, das sich auch im Inneren nahtlos fortsetzt. Der Empfang warm und herzlich, der Service flink und aufmerksam. Und die Akustik dank Teppichboden entspannt gedämpft. 

Perfect Match: Original-Zutaten und österreichisches Bio-Fleisch

In Thailands Küche spielen vielschichtige Aromen und raffinierte Würze eine Hauptrolle. Gewürze, Kräuter und exotisches Gemüse stammen daher aus dem südostasiatischen Königreich. Bei Fleisch und Fisch greift man fast durchwegs auf biologische Qualität österreichischer Herkunft zurück. Zusammen ergibt das authentische Thai-Küche in bester Qualität. Mittags empfiehlt sich eine der wöchentlich wechselnden Thai-Lunch-Boxen. Im Wok sautiertes Huhn in würziger Chilipaste zu im Wok gebratenen Zucchini und Karotten in Austernsoße erweist sich ebenso als erfreuliche Kombination wie Gegrilltes Heilbuttfilet Tom Kha Häng“ in cremiger Kokosnussreduktion. 

Dinner: A la Carte und Degustationsmenü

Natürlich, Sie können mittags und abends à la carte bestellen. Ein Highlight jedoch sind die aufwändigen Degustations-Menüs namens Entdecke Thailand“ und Sawasdee“. Hier kommen gegrillte Jaboksmuscheln in Chili-Reis-Dressing, in Honig marinierte Schweinefleisch-Spießchen mit Ananas, gedämpfter Fisch, sautiertes Huhn und vieles mehr auf den Teller. Durchwegs hervorragend auch die Suppen – probieren Sie Tom Yam Goong, die traditionelle Suppe mit Zitronengras und Garnelen.

Nichts wird hier dem Zufall überlassen. Auch der Name Patara hat seine tiefere Bedeutung und steht für hingebungsvollen Service.”

Tee Time!

Zu den vielschichtigen Aromen der thailändischen Küche passt Tee, dem hier mit erfreulicher Hingabe begegnet wird. Bestens zum leichten Lunch passt der Bio-Green Manjolai, ein duftig-frischer, leicht gerbstoffiger Tee aus dem Süden Indiens. Alternative: Nilgiri, ein kräftiger Bio-Schwarztee, der wiederum perfekt zu Frittiertem und Röstaromen harmoniert. Ach ja: Nachdem hier nichts dem Zufall überlassen wird, hat auch der Name Patara seine tiefere Bedeutung. So nennt man in Thailand eine junge Dame, welche sich hingebungsvoll um ihre Familie und Freunde kümmert. 

2 for 1 Angebot im Patara Fine Thai Cuisine

Mit dem 2 for 1 Gourmet Gutscheinbuch erleben Sie doppelten Genuss zum halben Preis. Bei 90 Restaurants in ganz Österreich. So auch im Patara Fine Thai Cuisine.

Patara – Fine Thai Cuisine

Petersplatz 1, 1010 Wien
+43/1/997 19 38 – 0
www​.patara​-wien​.at/Jetzt buchen

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
2 for 1 Gourmet
L Osteria Grinzing

L’OSTERIA Wien Grinzing

Die fünfte L’OSTERIA im Norden Wiens, zwischen Döbling und Nussdorf verwöhnt mit der besten besten…
2 for 1 Gourmet
Westside

Westside

Das Westside ist ein zeitgenössisches Restaurant mit hohem Genusswert direkt neben dem Westbahnhof.

16. September 2021 Eugen1

Was würde Prinz Eugen speisen?

Wie würde Feldherr Prinz Eugen im 21. Jahrhundert speisen? Calamari oder Waller, Schweinsbratl und Tafelspitz? Im Eugen 21, dem Restaurant des Hotel Andaz wird diese Frage beantwortet. Von der Aurora Rooftop-Bar blickt man in Vergangenheit und Zukunft – zugleich.


An der Arsenalstraße, wie die Verlängerung der Prinz Eugen-Straße über den Gürtel heißt, liegt das Hotel Andaz mit seinem Restaurant Eugen 21. Hier, in der Gegend des neuen Hauptbahnhofs im aufstrebenden Sonnwendviertel sind in den vergangenen Jahren imposante Hotels, Büro- und Wohngebäude in beachtliche Höhen geschossen. Zeitgleich setzt auch die kulinarische Infrastruktur zu Höhenflügen an.

weiter lesen

21. Juli 2021 Sans Sauci 1 Marek Gavlak

Dinner im Starck-Ambiente

Im Hauben-Restaurant Veranda verbindet das Küchenteam eine international inspirierte Küchenlinie mit Regionalität. Aktuelle Highlights: In Miso gebeizter Saibling und Bio-Entenbrust mit Gelber Chioccia-Rübe.

Der Boden aus schwarzem Marmor, aufgelockert durch Einlegearbeiten, golden glänzende Lamperie, ausgewählte Designelemente, dezente Kunst an den Wänden, Kerzen und Blumen auf den Tischen. So präsentiert sich das Restaurant Veranda. Wir befinden uns hier geografisch an der Schnittstelle zwischen der imperialen Inneren Stadt und dem seit vielen Jahren ungebrochen hippen 7. Bezirk Neubau. Auch der eklektisch-schillernde Look des Luxushotels Sans Souci mit seinem Restaurant Veranda und der schmucken Le Bar“ schlägt gekonnt eine Brücke zwischen Vergangenheit und Moderne (Design: Designstudio YOO, Philippe Starck). 

In unmittelbarer Nähe gibt es für Kunstsinnige vieles zu entdecken: Volkstheater und Museumsquartier lieben nebenan. Das pariserisch angehauchte Spittelberg-Viertel mit den kleinen und feinen Läden ringsum lädt mit Antiquitäten, Mode- und Kunstobjekten zum bummeln und stöbern ein. Nun aber rasch ins Restaurant.

weiter lesen

30. Dezember 2020 New Amador Geeiste Beurre Blanc Royal Caviar Haselnussmilch Malzbrot c Lukas Kirchgasser

Kochkunst mit Tiefgang

Er weiß, wie es um die Kochkunst 2021 bestellt ist. Ein inspirierender Genuss-Talk mit Juan Amador — Sternekoch und Chef des Restaurants Amador in Wien.


Welches Gericht kochen Sie persönlich am liebsten?
Gerichte die gut ankommen. Wie etwa unser Signature Dish Mieral Taube“ mit Mango, Kokos und lila Curry, welches durch eine Reiseerinnerung in Bangkok inspiriert wurde. Dieses Gericht fasziniert mich bereits über viele Jahre. Kreativität soll ja nie verwirren – der Geschmack eines guten Gerichts muss immer nachvollziehbar bleiben. Das ist hier perfekt der Fall.

weiter lesen