teilen via

Ole Lynggaard glänzt mit Elephants for Vienna. Exklusiv designt für SELECT — The Concept Studio und Juwelier Heldwein.

Freunde des außergewöhnlichen Schmucks von Ole Lynggaard Copenhagen haben Grund zur Freude! Das dänische Traditionsunternehmen ist ab sofort mit einem Shop in Shop bei SELECT — The Concept Studio” in Wien vertreten. Dort finden sich neben Schmuck für Damen, auch die Herrenkollektion FOR HIM. Und zum Kick-off des neuen Concept Studios von Juwelier Heldwein wurde sogar eine Ole Lynggaard Special Collection kreiert. Der königlich dänische Hoflieferant designt eine exklusive Kollektion seines ikonischen Elephanten-Anhängers mit Saphiren und Tansanit für Juwelier Heldwein und das neue Concept-Studio SELECT in Wien. 

Elephants for Vienna

Elefanten haben dabei für Designer und Gründer der gleichnamigen dänischen Schmuckmanufaktur Ole Lynggaard eine besondere Bedeutung. Bereits als junger Mann und frisch ausgebildeter Goldschmied reiste er in den frühen 1960er Jahren nach Asien und war begeistert von den liebenswürdigen Bewegungen hart arbeitender Elefanten. Als Inbegriff von Loyalität, Stärke und Mut vereint der Elefant alle Eigenschaften, für die Ole Lynggaard auch mit seiner Marke stehen wollte. 1991 machte die Familie eine Safari in Tansania, um den 25. Hochzeitstag von Ole und Karin Lynggaard zu feiern. Zu dieser Gelegenheit schenkte Ole seiner Frau seinen ersten Elephantenanhänger. Anlässlich seines 80. Geburtstags 2016 präsentierte er dann eine vollständige Elephantenkollektion. Mittlerweile gilt der Ole-phant“ als ikonisches Symbol der Marke, das Frauen und Männer auf der ganzen Welt begeistert.

Schmucke Tradition

Strahlender als mit der exklusiven Elephants for Vienna” Kollektion kann man daher eine langjährige Partnerschaft nicht in Szene setzen. Ole Lynggaard Copenhagen ist wie Juwelier Heldwein ein Familienunternehmen mit Tradition. Und diese individuelle Note, den persönlichen Service, das Handwerk lässt sich jetzt mitten im Goldenen Quartier exklusiv erleben.

SELECT — The Concept Studio
Seitzergasse 1 – 3, 1010 Wien

Juwelier Heldwein
Graben 13, 1010 Wien
heldwein​.at

08. Juni 2023 2

Ultimate Collector Motorcycles

Das konkurrenzlose Nachschlagewerk für erlesene Motorradschätze aus allen Epochen beinhaltet u.A. archivarische Fundstücke, großartige Fotos und faszinierende Geschichten. Im 940-seitigen XL-Doppelband kommen Zweiradfans definitiv auf ihre Kosten. Luxuriöse Tourer werden ebenso präsentiert wie bahnbrechende Rekordjäger – man denke zum Beispiel an die legendäre MV Agusta 500 4C von 1957.

TASCHEN
Ultimate Collector Motorcycles
Charlotte & Peter Fiell
Hardcover, 2 Bände im Schuber, 28,136 cm, 9,40 kg, 940 Seiten
Euro 250,–
taschen​.com

weiterlesen

02. November 2020 Die Jardins de Giverny in der Normandie sind ein Paradies für sich.

Ein Stück vom Paradies

Gärten üben seit jeher eine Faszination aus. Ein Stück Natur, ganz nach den Vorstellungen seines Nutzers gestaltet. Erleben Sie die Vielfalt der schönsten Gärten Europas.

Durchatmen, Staunen und Entspannen. Allein das Betreten eines Gartens hat seine Wirkung. Er bietet das perfekte Kontrastprogramm zur alltäglichen Beschleunigung. Wobei natürlich je nach Geschmack, Vorliebe und Stil jeder etwas anderes in dieser individuellen Grünoase sucht und auch findet. Soll es Raum für Nutzpflanzen, Obstbäume, Kräuterbeete geben – um sogleich das reiche Wachstum auch direkt kulinarisch genießen zu können? Oder geht es rein um die optische Freude der Blütenpracht? Gibt es eine strikte Ordnung, oder soll und darf sich die Natur so entfalten, wie sie gerade möchte? Schafft man Raum für Wasserflächen? Gibt es designte Ruheplätze, oder reicht ein Stück Rasen zum Verweilen? So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich präsentieren sich ihre Gärten. Ein richtig oder falsch gibt es dabei nicht – das einzige Kriterium welches zählt, ist das individuelle Wohlbefinden des Nutzers!

weiterlesen

21. September 2023 133

Rémy Martin Louis XIII: Historischer Tropfen

Hier wird Genießern eine faszinierende Geschichte (ein)geschenkt. Und die beginnt schon mit den äußeren Werten. Das Schmuckstück des edlen Cognac ist die außergewöhnliche Karaffe: Es handelt sich um die Reproduktion einer runden, mit Stacheln versehenen Metallflasche, die wiederum von einem Bauern am Ort der Schlacht von Jarnac im Jahr 1569 entdeckt und 1850 von Paul-Emile Rémy Martin gekauft wurde. Zuvor wurde der Cognac ausschließlich in Fässern verkauft, Paul-Emile sah jedoch die Gelegenheit, seinem kostbaren Tropfen einen besonderen Touch zu verleihen, indem er ein kunstvolles Glasdesign des geschichtsträchtigen Schlachtfeldkolbens reproduzierte. Noch heute werden die Flaschen von erfahrenen Kristallarbeitern in Frankreich mundgeblasen. Die wertvollen Karaffen, eine Hommage an die Ursprünge Ludwigs XIII., sind von hochwertigen Lederschatullen umhüllt. 

Rémy Martin Louis XIII.
Der wertvollste Schatz aus dem ‑Cognac-Universum wird in Österreich von Schlumberger Wein- und Sektkellerei vertrieben – zwei Traditionshäuser mit exzellentem Geschmack.
topspirit​.at

weiterlesen