teilen via

Bestens gelegen zwischen Schlossberg und Mur, kombiniert das Kai 36 in Graz avantgardistisches Ambiente mit Gemütlichkeit. Über 111 Stufen gelangt man zum höchsten Punkt des Hauses und wird mit einer Topaussicht belohnt.

kai36​.at

Gewinnspiel
Almliesl 1

Almliesl

3 Nächte in einer komfortablen Almhütte für bis zu 8 Personen gewinnen!
Gewinnspiel
Marinca 1 pg

Traumurlaub auf Korsika gewinnen

Signature verlost 2 x 3 Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel & Spa Marinca auf Korsika!
Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!

12. Juni 2023 Valletta8

Valletta im Sommer entdecken

Diese City ist im Sommer definitiv eine Reise Wert.

Valletta: Das ist die mittelalterliche Traumkulisse, durch die letzten Kinosommer die Dinos der Blockbuster-Trilogie Jurassic World” stampften. Wobei selbstverständlich Vorsicht geboten ist. Denn seit Ordens-Großmeister Jean Parisot de la Valette 1566 den Grundstein legte, hat sich Valetta in eine einzige Schatztruhe verwandelt. Die St. John’s Co-Cathedral ist so ein barocker Trendspot, der von Tromp l’oeil geschmückte Casa Rocca Piccola — Valettas prächtigster Palazzo — ein anderer. UNESCO-Welterbe ist Valetta schon längst. Am besten schaut man per Dghasja-Wassertaxi auf die imposante Festungsstadt, um dann eine Bandbreite an Palazzos und Kulturperlen näher kennen zu lernen. Sie reicht vom National Museum of Archaeology bis hin zu Orten zeitgenössischer Kunst wie Blitz Valetta oder Valetta Contemprary — auch diese in 400 Jahre alten Gebäuden untergebracht. Das gilt schon gar für den Neuzugang MUZA, des Nationalmuseums für bildende Künste in der eindrucksvollen Auberge D’Italie. Weil wir in Valetta sind, atmet auch dieses historische Gebäude aus dem Jahr 1574 Geschichte — einst diente es den italienischen Ordensrittern als Herberge. Was nicht bedeutet, dass es in Valetta beschaulich zugeht.

weiter lesen

03. Mai 2022 Belmond Andean Explorer c Belmond 6

Luxus bahnt sich an!

Während die Reisewelt nach grünen Alternativen für nachhaltigen Tourismus sucht, ­rollen Luxuszüge schon mal entspannt voraus. Wir steigen gern ein, denn zu entdecken gibt es hier vieles.

Waggons größtenteils aus Glas, in 400 Meter Gesamtlänge, und sollte die draußen vorüberziehende Landschaft mal nicht konvenieren – per Knopfdruck tauchen dann Alpenrauschen und Traumstrände auf oder das herbstlich gelbe Flirren leuchtender Buchenwälder. Palast auf Schienen“ nennt der französische Designer Thierry Gaugain sein spannendes Konzept, das zwar noch nicht bei Investoren, aber recht zügig in der Medienlandschaft und bei Formaten wie CNN Travel angekommen ist. Dass das Erlebnis Luxuszug heute neu auf Schiene gebracht wird, ist freilich auch ohne Video-Fenster unübersehbar. In Zeiten von Klimakrise und möglichst schmalem CO2-Footprint hat die Suche nach nachhaltigeren Transportwegen Fahrt aufgenommen. Züge sind dabei besonders gut getaktet, das beschert auch der Edelversion exklusiver Luxuszüge spannende Updates. 

weiter lesen

21. September 2020 Getty Images 523717568 Wol Lodge

Der letzte Heuler

Ein bisschen Nervenkitzel kann nicht schaden. Ein Abstecher in eine neue Wolf Lodge in Kanada.

Schäfchenzählen unter Wölfen: Diesen ­Luxus bietet eine neue Lodge in der kanadischen Provinz Québec. Die Wolf Lodge erlaubt via Panoramafenster einen unverstellten Blick in ein natürliches Wolfshabitat. Als einsamer Wolf muss sich dort keiner vorkommen, denn die Lodge bietet ­natürlich Platz für mehrere Personen und sämtliche Annehmlichkeiten eines modernen Ferienapartments. Nach dem Schäfchenzählen muss sich am nächsten Morgen jedenfalls keiner wie durch den Wolf gedreht fühlen. Es sei denn, man möchte die Nacht mit den Wölfen durchheulen.

parcomega​.ca

weiter lesen