teilen via

Die Vision von antibakteriellen Oberflächen gewinnt immer mehr an Realität. Ein Blick in eine reine Zukunft.

Die Idee von antibakteriellen Oberflächen ist an sich nicht neu. Dass Kupferionen beispielsweise Bakterien töten können, ist schon lange bekannt. Das Problem: Dieser Vorgang braucht einfach enorm viel Zeit. Welches Potenzial ein Material hätte, das diesen Ablauf auf ein Minimum reduziert? Man denke an Haltegriffe in Straßenbahnen, Implantate, Verbände, Türschnallen – in puncto Hygiene könnten sich neue Tore öffnen. Dieser Überzeugung waren auch Forscher der amerikanische Purdue University, als sie Oberflächenstrukturen mittels Laser im Nanometerbereich veränderten. Damit wurde die aktive Oberfläche um ein Vielfaches vergrößert, und Mikro­organismen konnten ungleich schneller abgetötet werden. Leider funktioniert diese Technologie aber nicht bei Viren, was gerade in der aktuellen Situation sicherlich besonders hilfreich wäre.

Angebot
Concilium musicum

Musikalisches Erlebnis

Freuen Sie sich auf 10% Rabatt bei zahlreichen Events des Concilium musicum Wien!

22. Juni 2020 Peter Beards Afrika Impressionen

Kunst als Werk

Das Leben des Künstlers, Sammlers, Tagebuchschreibers und Autors Peter Beard ist selbst ein Kunstwerk. Ein neuer Band begibt sich auf die Reise in seine Welt.

Das gesamte Leben als Kunstwerk – so kann man das Schaffen von Peter Beard zusammenfassen. Als Künstler, Sammler, Tagebuchschreiber und Buchautor ist der kreative US-Amerikaner schon immer seinen eigenen Weg gegangen. Mit Erfolg. Aus dem jungen Mann, der seine Tagebücher illustrierte, wurde ein ernsthafter Künstler, der sich in der internationalen Szene eine zentrale Position eroberte. Er kollaborierte mit Francis Bacon und Salvador Dalí, gestaltete Tagebücher mit Andy Warhol und ging mit Truman Capote, Terry Southern und den Rolling Stones auf Tour – sie alle werden in seinem Werk auf die ein oder andere Weise zum Leben erweckt. Als Modefotograf nahm er Vogue-Stars wie Veruschka mit nach Afrika und brachte andere in die Vereinigten Staaten. 

weiterlesen

24. September 2020 Tottenham Getty Images 1190214027

High Tech Rasen

Manchmal ist ein Besuch im Stadion mehr als ein sportliches Erlebnis. Im Tottenham Hotspur Stadium kommen Technology-Fans auf Ihre Kosten. Unabhängig davon, ob gerade Football oder Fußball gespielt wird.

Auch wenn es mit Großveranstaltungen gerade etwas schwierig ist. Ein Blick auf außergewöhnliche Sportstätten lohnt sich auf jeden Fall. Etwa mitten im nordöstlichen Stadtteil von London, wo ein Fußballstadion der Extra-Klasse hervorragt. Mit einem Fassungsvermögen von 62.062 Zuschauern ist die Arena die Heimspielstätte des Fußballvereins Tottenham Hotspur. Es ist aber mehr als eine Sportstätte, sondern eigentlich mehr ein Hightech-Palast bei dem um eine Millarde Pfund der Traum vieler sportbegeisterter Technik-Enthusiasten wahr wurde.

weiterlesen

08. Juni 2023 Jack An

New Orleans liegt am Lago Maggiore

Das JazzAscona ist eines der ältesten Jazzfestivals Europas und zieht mit seinem abwechslungsreichen Programm jedes Jahr ein begeistertes Publikum an. Der Lago Maggiore bietet eine phantastische Kulisse für den musikalischen Mix aus New Orleans Jazz, Swing, Blues, Gospel und Soul.

23. Juni – 1. Juli 2023

https://​jazzascona​.ch/​home/

weiterlesen