teilen via

Und damit es im Winter auch stylish und sicher auf der Piste zugeht, hier die neuesten Trends des Skisports.

Der Atomic Redster G9 Revo (Riesenslalom) – wie auch der S9 Revo (Slalom) – verwendet Weltcup-Technologien und man spürt bei jedem schnellen, weiten Radius, dass seine Wurzeln im Rennsport liegen. Dank der neuen Revoshock Technologie fährt sich der Ski selbst auf eisigen Pisten frühmorgens laufruhig und beschleunigt aus jedem Schwung heraus. Seine Ultrawall Seitenwangenkonstruktion vereint die Kraftübertragung einer durchgehenden Seitenwange mit der Robustheit der Dura Cap Bauweise. Ein zweilagiges Titanium Powered Laminat sorgt für hohe Torsionssteifigkeit und garantiert zusammen mit dem Holzkern aus Esche und Pappel außerordentlichen Kantengriff vom Anfang des Schwungs bis zum Ende. Revoshock ist die jüngste Errungenschaft und wurde ursprünglich für Weltcup Ski entwickelt. Jetzt ist sie in Form der neuen Redster Serie auch für ambitionierte Skifahrer weltweit verfügbar. Bei der Revoshock Technologie wurden mehrere Federstahlmodule an der Skioberfläche mit stoßabsorbierenden Elastomeren unterlegt. Dieses eingebaute Federungssystem für Ski eliminiert störende Schläge und Vibrationen, bevor sie die Füße erreichen. Der Vorteil gegenüber anderen Dämpfungssystemen ist die Fähigkeit von Revoshock, nicht nur Schläge und Vibrationen zu absorbieren, sondern sie für den Rebound zu nutzen: Alle Federstahlmodule, von der Skispitze bis zur Bindungsplatte, arbeiten harmonisch zusammen und wandeln die ansonsten ungenutzte Energie in wertvolle Beschleunigung um. Das Ergebnis ist ein Ski, der sowohl Stabilität bei Höchstgeschwindigkeiten als auch Agilität beim Schwung bietet.

Für den Sonnenskilauf

Die SCOTT Cervina Sonnenbrille bringt einen brandneuen Stil in die Sonnenbrillenkollektion von Scott. Die neueste Gletscherbrille kombiniert stilvoll den Vintage-Mountain-Look mit modernem Design. Mit abnehmbaren Nasen und Seitenteilen ist die der perfekte Parntner für das Winterabenteuer.

Upgrade für die Skiboots

Dalbello hat den Panterra-Modellen für die Saison 2021/22 ein Upgrade verpasst und Innenschuh, Zunge sowie Design weiterentwickelt. Die überarbeitete Linie überzeugt bei dem neuen Innenschuh mit einer Zehenkappe aus Neopren für eine bessere Wärmedämmung auch an besonders kalten Skitagen. Zusätzliches Volumen im Zehenbereich verbessert die komfortable Passform. Der speziell für den Panterra 130 GW entwickelte Innenschuh IF130 Liner verfügt außerdem über eine Performance-Fersentasche für noch besseren Halt im Fersenbereich. In den beiden Top-Modellen Panterra 130 und 120 kommt erstmals das neue sogenannte Renn-Polyethan“ im Bereich der Zunge zum Einsatz, das für noch mehr Unterstützung und Progressivität während der Abfahrt sorgt. Dabello hat der Panterra-Linie auch optisch einen Feinschliff verpasst.