teilen via

Wandern und Wellnessen auf der Teichalm, wo die Ruhe und Erholung in der Natur an oberster Stelle steht.

Im Naturpark Almenland gelegen, mitten in Europas größtem zusammenhängenden Almgebiet, wird das Almwellness Hotel Pierer wegen seiner Einzellage, Ruhe und Weitläufigkeit geschätzt. Das ist Almurlaub mit dem Gefühl von Freiheit. Umgeben von saftigen Almwiesen und dunkelgrünen Wäldern ist es der perfekte Ausgangspunkt für aktive Erholung in der Natur. 

Bei genussvollen Spaziergängen und anspruchsvollen Wanderungen verzaubert die idyllische Almlandschaft mit ihren sanften Hügeln. Dabei lädt die sagenhafte Aussicht zum Entspannen ein, die sich im Hotel mit der Klarheit der Architektur und Naturbelassenheit der Materialien, wie Holz und Naturstein, vereint. 

In den insgesamt 88 Zimmern und Suiten schenkt das natürliche Raumgefühl spürbare Geborgenheit. Auf einer weitläufigen Fläche von 5.000 m², mit vielen individuellen Rückzugsmöglichkeiten, erleben Gäste Almwellness vom Feinsten – indoor im Almspa und outdoor im Almgarten. Eine Besonderheit des Hauses ist das Signature Alm-Ritual, wo handgepflückte Almkräuter jede Almwellness-Behandlung wunderbar abrunden. Das umfassende Wellnessangebot findet im Element Wasser“ – von Infinitypool über Außenwhirlpool und Panoramapool bis hin zu Naturschwimmteich – seine wohltuende Fortsetzung. 

Wer nun auf ein Almtratscherl beim offenen Kamin Platz genommen hat, findet in der Pierers Plauderei“ einen inspirierenden Ort für Begegnung, während die Lust auf Bewegung im Yoga- und Aktivraum sowie im modernen Fitnessstudio genau richtig ist.

Almwellness Hotel Pierer****Superior
Teichalm 77
8163 Fladnitz/​Teichalm

+43 (0) 3179/7172
hotel.​pierer@​almurlaub.​at

almurlaub​.at

Gewinnspiel
Almliesl 1

Almliesl

3 Nächte in einer komfortablen Almhütte für bis zu 8 Personen gewinnen!
Gewinnspiel
Marinca 1 pg

Traumurlaub auf Korsika gewinnen

Signature verlost 2 x 3 Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel & Spa Marinca auf Korsika!
Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!

08. Juni 2023 Seoul

Robot & AI Museum, Seoul

Seoul hat ein neues Robot & AI Museum.

Dass Seoul eine Kunstmetropole ersten Ranges ist, davon konnten sich Signature-Leser in unserer letzten Ausgabe überzeugen. Nun legt die koreanische Tech-Metropole mit dem Robot & AI Museum (RSM) nach und beweist einmal öfter Gespür für perfektes Timing. Man kann das RSM auch als spannendes Panorama der Zukunft beschreiben. Neben AR und VR sowie Hologram-Technologien beschränkt sich das im Stadtteil Changdonggelegene, futuristische Gebäude keineswegs auf museale Präsentation, sondern bringt sich lieber aktiv in Design, Herstellung und Anwendung von Roboter-Technologien ein – immerhin rückt die erste Ausstellung den Bau des Museums selbst mithilfe von Roboter-Technologien in den Mittelpunkt!

weiterlesen

04. Mai 2023 Bastille

Le Savoir-Vivre im Coquillade

Ein 5‑Sterne Hotel-Dorf in der Provence.

Als 2006 der Schweizer Unternehmer Andy Rihs bei einer Radtour in Südfrankreich einen verlassenen Weiler auf einer leichten Anhöhe entdeckte, verliebte er sich augenblicklich in dieses besondere Fleckchen Erde in Gargas im Herzen des Luberon. Er kaufte die verfallenen Häuser und das Land, baute behutsam um und eröffnete 2008 das Relais & Châteaux Coquillade mit 28 Zimmern. Die dörfliche Struktur mit den entzückenden Gassen, kleinen Gärten, den sonnigen Plätzchen und kühlenden Brunnen blieb bestehen und verleiht dem Hotel ein ganz besonderes Flair. Das älteste Gebäude auf dem Gelände stammt aus dem 11. Jahrhundert. 2015 kamen dann 35 neue Zimmer, die großzügige Villa Bastide Les Vallats“ für insgesamt 14 Gäste sowie ein luxuriöses Spa dazu. Im Juni dieses Jahres folgen weitere 5 weiträumige Pool Suiten.

weiterlesen

02. Oktober 2023 Green Architecture Shutterstock

Designed by Nature

Architekten gestalten mit mutigen Visionen und ökologischer Verantwortung die Zukunft von Stadt und Land. Eine Design-Tour durch Südtirol.

Nachhaltiges Bauen

In Südtirol ist es der Wald, der die Architekten prägt und inspiriert. Die Natur, das Holz, die Weite der Wipfel: All das nimmt Einfluss auf die neuen Bauten des Landes. In den letzten Jahren entstanden in Südtirol gestalterisch ambitionierte Gebäude, im öffentlichen Raum genauso wie Hotels und Restaurants, die neben den Gästen vor allem die Natur und die Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Eine Vorreiterrolle hat das Projekt Klima-Haus“. Nachhaltiges Bauen ist zum gesetzlich festgelegten Standard geworden. Insbesondere im Tourismus kam es zu einem neuen Trend. Südtirols Hoteliers denken in Sachen Umweltschutz visionär.

weiterlesen