teilen via

Eintauchen und entspannen.

Gibt es etwas schöneres als sich während seines Urlaubs so richtig verwöhnen zu lassen? Da dürfen Massagen und Facials nicht fehlen. Ein paar Tipps, wo man sich am besten verwöhnen lassen kann, haben wir hier rausgesucht. Aber Vorsicht! Wer schön sein will, muss… genießen können!

Lefay Resort & Spa Dolomiten – Feel the energy 

Das Eco-SPA-Resort Lefay Resort & SPA Dolomiti befindet sich inmitten unberührter Natur und vereint Luxus und Schönheit in ungekannter Harmonie. Die 88 Suiten des Hotels sowie die 21 Wellness Residences fügen sich in die überwältigende Landschaft der Dolomiten ein. Der SPA des Lefay Resorts ist mit seiner Fläche von 5.000 Quadratmetern eines der größten SPAs im gesamten Alpenraum und wurde auf vier Ebenen angelegt. In der großzügigen Saunalandschaft, die nach den Prinzipien der Lefay SPA Method gestaltet wurde, verbindet sich die Klassische Chinesische Medizin mit der westlichen wissenschaftlichen Forschung. Die einzelnen Bereiche bieten unterschiedliche Temperaturen und Klimata sowie speziellen Phyto- und Aromatherapien und sind mit so klangvollen Namen wie Grüner Drache, Roter Phönix oder Weißer Tiger benannt. Extra Verwöhnmomente verspricht die LefaySPA Kosmetiklinie. Dank des hohen Anteils an wertvollen Antioxidationen, Vitaminen, Phytokomplexen und organischem Olivenöl, wirken die Formeln besonders ausgleichend auf die Haut und versprechen langfristige Ergebnisse. 

dolomiti​.lefayresort​.com

Wilderness Safaris, Little Kulala – Regeneration in der Wüste 

Auch in der Einsamkeit der Wüste muss man nicht auf außergewöhnliche SPA Momente verzichten. Das exklusive Little Kulala von Wilderness Safaris mit Blick auf die riesigen roten Sanddünen und die endlose Weite der Wüste Namib ist eine Oase der Ruhe. Gäste erwartet hier ein umfangreiches Behandlungsangebot, wie hautberuhigende Ganzkörpermassagen mit Namib-Melone, Gesichtsmassagen mit Jadekristallen oder luxuriöse Anti-Aging-Behandlungen mit afrikanischem Kartoffelbalsam. Das kulinarische Konzept der Lodge ist ebenfalls auf eine gesunde und frische Ernährung ausgelegt und kann somit den Detoxprozess des Körpers unterstützen. 

wilderness​-safaris​.com

Regent Seven Seas Cruises – Detox auf hoher See 

Auf den fünf Schiffen der führenden Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises können Gäste den Alltag weit hinter sich lassen und völlig entspannen. Rundum verwöhnt werden sie unter anderem im Wellnessbereich: Das Serene Spa & Wellness™ bietet exklusive Behandlungen mit Techniken und pflegenden Ingredienzien aus der ganzen Welt, die beruhigend auf Körper und Geist wirken. Natürliche Inhaltsstoffe verjüngen und entschlacken den Körper und fördern so das ganzheitliche Wohlbefinden. Besonders zu empfehlen ist der Thousand Flower Detox Wrap“, der mit nordischem Torf aus finnischen Mooren durchgeführt wird. Der nachhaltig gewonnene Schlamm enthält eine Fülle an Wildblumen, Kräutern und Pflanzen, die reich an bis zu 25 Nährstoffen sind. Vitamin E und Omega-Fettsäuren ergänzen das Grünteeöl, das die Elastizität der Haut erhält. Der Körper wird entgiftet, der Feuchtigkeitshaushalt wiederhergestellt und die Haut geschmeidig. 

rssc​.com

Milaidhoo, Malediven – Back to the Woods”

Das wie ein Saphir von weißem Sand umhüllte, inmitten des Indischen Ozeans gelegene Fünf-Sterne-Resort, hat Luxus neu erfunden. Ein eigenes Korallenriff umgibt die winzige und wunderschöne Insel. Das Hotel eigene SPA verwöhnt mit vier Behandlungssuiten auf dem Wasser und lässt den Blick zwischen Himmel und Wasser tanzen. Die holistischen Anwendungen vereinen die Kraft einheimischer Kräuter und Pflanzenextrakte mit afrikanischer Heilertradition – eine gelungene Kombination aus biologischer und natürlicher Wellness-Therapie mit Marken wie Elemis, TheraNaka und Coola. Signature Treatment und Must-Try: Die TheraNaka East African Wood Massage. Die Nachahmung der rhythmischen Muster eines afrikanischen Tanzes mischt leichtes Dehnen sowie Techniken mit Holzgeräten um den müden Körper zu entspannen und zu regenerieren. Ein Balm aus warmer Olive und Shea Butter heilt und pflegt trockene Haut – Verspannungen weichen einem verjüngten Körpergefühl.

milaidhoo​.com

The Langham, London – Get in balance mit CBD 

Das SPA im The Langham, London, Chuan Body + Soul, ist eine ruhige Oase, fernab der Hektik des Stadtlebens. Aktuell können Gäste die einzigartigen CBD-Massageerlebnisse der Luxusmarke OTO in Partnerschaft mit dem Chuan Body + Soul genießen. Die von Helen Cain, Head of Spa bei OTO, entwickelte, erste sensorische CBD-infundierte Massageerfahrung ihrer Art kombiniert CBD und Massageöle mit der Anwendung von Klangtherapie und Kristallkunst. Sie soll Verspannungen lösen, den Geist entfalten und den Schlaf fördern. Das Team von OTO, bestehend aus weltweit führenden Wissenschaftlern und Botanikern, hat die hochwertigsten ätherischen Öle, pflanzlichen Stoffe, Düfte und Aromen aus der ganzen Welt eingekauft und sie mit einer unvergleichlichen Menge an reinem CBD-Isolat gemischt. Damit wurden eine Reihe luxuriöser und äußerst wirksamer Schönheits- und Wellnessprodukte entwickelt, die in jeder OTO-Massageerfahrung verwendet werden. Daneben können Gäste im Chuan Body + Soul verschiedene Dampf- und Saunaräume, ein 16-Meter-Schwimmbecken und einen Fitnessraum mit modernsten Technogym-Geräten nutzen. 

langhamhotels​.com

Danai Beach Resort & Villas – Ayurveda Greek Style 

Luxury meets Essentiality” lautet das Motto des im marokkanischen Stil gestalteten, opulenten SPAs des Danai Beach Resort & Villas. Direkt an den Klippen der Ägäis gelegen, lassen sich erholsame Facial Treatments sowie Massagen mit hochwertigen Inhaltsstoffen genießen. Der Fokus des SPAs liegt auf ganzheitlichen, orientalischen Behandlungen, die sich aus altbewährten fernöstlichen Praktiken und den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft zusammensetzen. Das Angebot wird mit ayurvedischen und thailändischen Behandlungen sowie Shiatsu abgerundet. Absolutes Highlight: Gäste, die die Nähe zum Meer suchen, können sich auch direkt am Privatstrand verwöhnen lassen. 

danairesort​.com

Dolce Vita Hotels – Sauna´round the world 

Die Wellness- und Saunalandschaften der Dolce Vita Hotels zählen nicht nur zu den besten in ganz Südtirol mit den umfangreichsten Saunaprogrammen – sie bieten auch genau das richtige Sauna-Erlebnis für jeden Typen von Saunaliebhaber. Von großen Panoramasaunen mit Showaufgüssen, über entspannende BioSaunen und Sole Dampfbäder bis hin zu Familiensaunen, bei denen schon die Kleinsten die wohltuenden Eigenschaften der Sauna kennenlernen können. Ein besonderes Highlight sind die Sauna Around Wochen, die jedes Jahr im April und Oktober stattfinden. 

dolcevitahotels​.com

El Palace Barcelona – Ausgezeichnetes SPA mit traditionellen Maya-Behandlungen 

Im Mayan Luxury SPA des El Palace Barcelona reisen Gäste in das Epizentrum der Maya-Kultur. Von den World Luxury SPA Awards mehrfach ausgezeichnet als bestes Luxushotel-SPA – in Spanien, in Europa und weltweit – gilt es als ein Ort, an dem Körper und Geist eins werden. Hier werden uralte Maya-Traditionen im luxuriösen Stil angewendet. Mit dem JetLag Cure“-Programm können sich Gäste 30 Minuten im Temazcal“ – ein Dampfbad, das eine Tradition in der Maya-Kultur ist und zur Reinigung, Heilung und spirituellen Bereicherung von Körper, Geist und Seele dient – entgiften. Eine Erlebnisdusche mit Farbtherapie entschlackt den Körper zusätzlich. Gefolgt von einer Gesichtsbehandlung mit der namhaften französischen Kosmetikmarke Anne Semonins und augenregenerierenden Kryotherapie-Eiswürfeln zur Beruhigung müder Augen, ist das Angebot ideal, um den Körper wieder in Schwung zu bringen. 

hotelpalacebarcelona​.com

Angebot
Eisenberg 03

Verwöhnmomente für Körper und Seele

Genießen Sie 50% Ermäßigung im Hotel dasEisenberg!
Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Zeit für Wohlbefinden

100 Euro Signature-Gutschein einlösen im Marienkron!
Angebot
Reduce 1

REDUCE Hotel Vital ****S

Erhalten Sie exklusiv 10% auf die tagesaktuelle Rate, sowie Pauschalen!

29.September.2020 P Ortable and Inflatable M Obility

Aufgeblasen scootern

Wie man in Zukunft sicher und kompakt durch die Gegend cruisen kann.

E‑Scooter sind aus dem Stadtbild zwischenzeitlich nicht mehr wegzudenken. Die Idee dahinter ist einfach zu verlockend für die urbane Klientel. Allerdings sind die kleinen Flitzer auch nicht ganz ungefährlich. Um die Verletzungsgefahr bei Unfällen gering zu halten, entwickelten Forscher der University of Tokyo den aufblasbaren E‑Scooter namens Poimo. Er besteht aus nur vier festen Komponenten – den Reifen, dem Motor, der Batterie und dem Lenker. Der Rest wurde aus thermoplastischem ­Polyurethan hergestellt und funktioniert wie eine Luftmatratze. Das Gute daran: Der Benutzer kann auf dem Poimo auch gemütlich sitzen, und für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln muss der Poimo einfach nur ausgelassen werden und wird dadurch extrem platzsparend und leicht. Einziger Haken: Noch braucht es eine elek­trische Pumpe, damit der Vorgang auch schnell vonstatten gehen kann. Und die wiegt ja leider auch so einiges.

weiter lesen

01.Juni.2022 Tomorrowland

Eins mit der Musik

Über einen Mangel an renommierten Festivals können wir uns wahrlich nicht beschweren. Von Rock zu Pop, von Indie zu Techno; egal ob Spanien, Großbritannien, Finnland oder Polen – überall in Europa findet man interessante Festivals.

Im Fokus jeder Festivalreise sollte aber nicht nur die Musik stehen, sondern vor allem die Möglichkeit, neue Städte zu entdecken. Roskilde, Barcelona, Helsinki oder Pilton – die Festivalsaison führt in einige der schönsten Städte Europas. Warum also das Festivalwochenende nicht direkt mit einer zusätzlichen Urlaubswoche verbinden und neben neuen Acts auch direkt ein neues Land entdecken? In diesem Artikel widmen wir uns einigen der besten Festivals in Europa sowie einigen Newcomern der Branche. 

weiter lesen

28.September.2021 Redl Tauchen neu

Tief bewegt

Christian Redl taucht gern unter. In Höhlen, in der Arktis oder auch mit Haien. Mit im Gepäck nur sein Atem, eine große Portion Respekt und Disziplin. Tiefe Ein­blicke in das Aben­teuer Freitauchen.

Langsam nähert sich der Schatten der Meeresoberfläche. Christian Redl holt noch einmal tief Luft gleitet langsam ins Wasser und taucht vor dem dunklen Gebilde ab. Das Ergebnis: ein tiefer Blick in die Augen einer Haidame. Das zwei Meter große Riff­haiweibchen lässt sich von der neuen Gesell­schaft nicht stören. Im Gegenteil – entspannt schwimmt sie Bauch an Bauch mit dem Frei­taucher vor der Küste der Bahamas. Wahnsin­nig, unglaublich, beeindruckend. So lassen sich die Reaktionen auf viele Freitauchaktio­nen von Christian Redl zusammenfassen. Er selbst bringt es nüchtern auf den Punkt: Ich würde nie etwas tun, wenn ich nicht zu 90 Prozent weiß, dass es ungefährlich ist. Der Rest ist unberechenbar, wie das ganze Leben an sich. Extremsport ist für mich Risikoma­nagement. Und daher kann ich etwa auch mit Haien tauchen, weil ich ihr Verhalten kenne, mit ihnen interagiere und Respekt habe.“ Ob Tauchen auf über 5.000 Meter Höhe im Himalaya, 100 Meter Streckentauchen un­ter Eis oder über 70 Meter in die Tiefen einer mexikanischen Höhle – dieser Mann scheint unter Wasser keine Limits zu kennen. 

weiter lesen