teilen via

Basel ist auf jeden Fall einen Citytrip Wert — diesen oder nächsten Winter! Spannende Einblicke zum Planen und Vorfreuen.

Industrie als Treiber. Diese Geschichte kennt man auch in Basel. Doch wegen der Pharma- und Chemieunternehmen, die zu den größten der Branche gehören, kommen die wenigsten hierher. Mittelalterlicher Stadtplatz, gotische Grandezza, rote Sandsteinfassaden – das ist kein schlechter Stadtkern, wobei der hier noch glasklare Rhein Basel feinsäuberlich trennt. Doch zugleich reizen auch verschwimmende Grenzen von alemannischer Tradition (immaterielles Unesco-Welterbe Basler Fasnacht, 22. bis 25. 2. 2021), Dreiländereck und flirrender Kunst- und Kulturszene. Das Label Schweizer Tor zur Welt“ verdient Basel allemal. 

Industrie als Treiber. Diese Geschichte kennt man auch in Basel.”

Wer im badischen Weil, Adresse des Vitra Design Museums, in die Tramlinie 8 steigt, kann wenig später unter 40 Museen wählen. Der lichtdurchflutete Renzo-Piano-Bau der herausragenden Fondation Beyeler – sie unterhält eine der spannendsten Sammlungen moderner Kunst weltweit – ist kein schlechter Startpunkt. Der Mitbegründer der kinetischen Kunst, Jean Tinguely, hat sein eigenes Museum, und das bereits 1661 angelegte Kunstmuseum Basel gilt als ältestes öffentlich zugängliches Kunstmuseum der Welt. 

Zeit genug, um die größte öffentliche Kunstsammlung der Schweiz aufzubauen – mit großen Namen von den Alten Meistern bis hin zum Surrealismus. Basel ist aber auch Business. Kein Wunder, dass mit der Art Basel die wichtigste Kunstmesse der Welt hier beheimatet ist – und mit den Baseler Architekten Herzog & de Meuron zwei der bedeutendsten Vertreter ihrer Zunft. Davon zeugen vor Ort gleich mehrere Bauten des am Kleinbasler Ufer gegründeten Büros – darunter der ikonische Roche-Turm, das höchste Hochhaus der Schweiz. Auf dem Novartis-Campus drängt sich übrigens noch mehr Weltarchitektur: Entwürfe von Frank Gehry, Tadao Andō oder SANAA – das sind gleich drei Pritzker-Preisträger auf engem Raum.

Kunstvolles Basel

Schlafen: Art House Basel, Steinenvorstadt 42. Das brandneue Boutiquehotel setzt auf Kunst und Design – sowie eine exklusive Rooftop-Terasse mit Sichtbeton-Bar. arthousebasel​.ch

Essen: Chez Jeannot, Paul-Sacher-Anlage 1. Das restaurierte Bistro im Tinguely Museum hat künstlerische Qualitäten. tinguely​.ch

Shopping: Fondation Beyeler Museumsshop, Baselstraße 101. Museumsshop der Extraklasse! fondationbeyeler​.ch

Web: basel​.com

Angebot
Spa Resort Styria 2

P(a)aradies für Große

Erhalten Sie im SPA RESORT STYRIA****S 1 Nacht gratis bei 3+1 oder 2 Nächte gratis bei 5+2!
Angebot
Schlafgut1

Hotel Schlafgut

Erhalten Sie 15% Ermässigung im Hotel Schlafgut in der Steiermark!
Angebot
Grandhotel Lienz 01

Grandhotel Lienz

Genießen Sie im Grandhotel Lienz ein Zimmerupgrade in die Superior Suite Isel!

08.Juni.2023 IAAM

International African American Museum, Charleston

Im Süden der USA öffnet das IAAM.

Where the hell is …? Antwort: Tief im Süden der USA. Die schmucke Hafenstadt mit den pastellfarbenen Strassenzeilen hat als Southern Belle der Ostküste hierzulande vielleicht noch Geheimtipp-Status. Aber ein neues Museum macht von sich reden. Es ist das prominent am Gadsden’s Wharf gelegene International African American Museum (IAAM) das dieses Jahr öffnen soll. Die Lage ist bewusst gewählt, wurden hier während der Zeit des Sklavenhandels doch über 100.000 AfrikanerIinnen an Land gebracht. Davon berichten nun die einzelnen Ausstellungsbereiche: Rotts and Routes, Carolina Gold and South Carolina Connections, und American Journeys decken die emotional aufgeladene Geschichte der afroamerikanischen Realität im Laufe der Jahrhunderte ab.

weiter lesen

10.Dezember.2020 1477 Reichhalter Eat and Sleep1

Hotel-Methusalem

Wir planen schon mal für die Zukunft und landen dafür in der Vergangenheit. Alte Gemäuer mit viel Geschichte und Charme in Südtirol.

Wie damals im Heute – das scheint das Motto des 1477 Reichhalter Eat & Sleep im südtirolerischen Lana zu sein. Seit über einem halben Jahrtausend besteht dieses charmante Kleinod, und dank der zurückhaltenden Innenausstattung haben die alten Gemäuer Raum, um wortlos viele Geschichten zu erzählen. Im Gasthaus gibt es traditionelle Küche auf höchstem Niveau, ausgezeichnet mit drei Falstaff-Gabeln. Wer gern über Nacht bleiben möchte, kann eines von acht elegant eingerichteten Zimmern wählen, die mit einem natürlichen Farbkonzept und wenig Schnickschnack zur inneren Einkehr einladen. Auf jeden Fall zum Vormerken! 1477reichhalter​.com

weiter lesen

22.Juli.2020 Das feudale Hotel Crossbasket Castle nahe Glasgow versprüht Romantik.

Wie Gott in Schottland

Wenn die sandfarbene Fassade von Crossbasket Castle abends durch gekonnt platzierte Lichtquellen in Szene gesetzt wird, präsentiert sich das feudale Hotel in der Nähe von Glasgow in noch prächtigerem Glanz. Das Schloss aus dem 17. Jahrhundert wurde auf sanfte Weise und mit viel Liebe zum Detail renoviert. Nun laden neun Zimmer und eine Turm-Suite zum Verweilen ein, die mit einer Mischung aus dekorativer Opulenz und komfortabler Modernität aufwarten. Wer speisen möchte wie ein Kaiser, findet auf der Speisekarte des hotel­eigenen Fine-Dining-Restaurants Highlights von Chefkoch Albert Roux. 

www​.crossbasketcastle​.com

Titelbild © Small Luxury Hotels/​Crossbasket Castle

weiter lesen