teilen via

Es sind die vielen Geschichten, denen die legendären Trunks der Luxusmarke Platz bieten. Wertvolle Gemälde, vergessene Memoiren, Fashion-Teile, die allesamt Geschichte schrieben. Für sie wurde die Kunst der Aufbewahrung in liebevoller Präzision durchgestylt. Louis Vuitton werkte 17 Jahre lang an der perfekten Box. Schnell wurden die Gepäckstücke zu heiß begehrten Reisebegleitern. Und was gibt es Schöneres, als auf die persönlichen Vorlieben geschneiderte Exemplare, die so manch wertvollen Inhalt beherbergen? Ernest Hemingways Bibliothekskoffer etwa wurde nach dessen Tod gefunden, in ihm ruhte das Manuskript für A Moveable Feast“ – sein posthumes Meisterwerk. Einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Reisekoffer schuf Designer Marc Newson mit seiner Horizon-Kollektion – einer Neuinterpretationen der ikonischen Reisebegleiter. Ultraleicht, höchst funktional und mit raffiniertem Design.

Louis Vuitton Horizon
Ein Koffer – unzählige Emotionen. Der Trunk spiegelt die Raffinesse des Modehauses wider und erlebt durch die neue Kollektion mit Markenbotschafter Lionel Messi ein Revival. 
louisvuitton​.com

30. März 2022 Virtuelle Shoppingwelt

Virtuelle Shoppingwelt

Limitierte, saisonunabhängige Kollektionen und personalisierte Made-to-Order-Pieces als Gegenkonzept zum Fast Fashion Movement – dafür steht das österreichische Modelabel Kalissi. Die Designerin Christina Hrdlicka setzt auf Qualität, Handwerk und Liebe zum Detail. Mit der 3‑D-Villa hat sie eine besondere virtuelle Welt geschaffen, in der man ihre Werke auf einzigartige Art und Weise kennenlernen kann.

kalissi​.com/​villa

weiterlesen

08. Juni 2023 Koechert

Kunsthandwerk mit Geschichte

Die Wiener Weltausstellung feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum: Signature stellt fünf Unter­nehmen vor, die damals ausgestellt haben und bis heute mit ihrem kunstvollen Können glänzen.

#1 J. & L. Lobmeyr: Kristallklarer Erfolg

Der Kristallglashersteller J. & L. Lobmeyr ist einer der bekanntesten und mehrfach aus­gezeichneter Teilnehmer der Wiener Weltausstellung 1873. Ebenso wie sie darf er dieses Jahr Jubiläum feiern: Seit 200 Jahren stellt der einstige k. u. k. Hofglaswarenhändler sein Können unter Beweis. Bei der Weltausstellung in Wien wurde unter anderem das soge­nannte Kaiser-Service“ präsentiert. Der Spiegel, den Lobmeyr für den Kaiserpavillon ­gestaltete, kann noch heute im Stammhaus auf der Kärntner Straße bewundert werden, in dem es dieses Jahr auch zwei Jubiläumsschauen geben wird. 

lobmeyr​.at

weiterlesen

04. Dezember 2023 Splitter Signature 423 2

Styleguide: Blau trifft Grün

Preise Stand November 2023. Preise gelten unter Vorbehalt allfälliger Preisänderungen der Händler.

weiterlesen