teilen via

Relais & Châteaux feiert 2024 den 70er. Das gleicht einer Party von liebevollen Charak­teren und subtilen Spezialisten.

Spontane Ideen sind meist die besten, wie Relais de ­Campagne beweist. Zwei ehemalige Va­rietésänger, Nelly und Marcel Tilloy, führten zu diesem Zeitpunkt am rechten Rhône-Ufer ein eigenes Hotel-Restaurant, La Cardinale. Ihre Vision: ein Zusammenschluss von unabhängigen Hoteliers und Restaurantbetreibern auf höchstem Niveau, jeder auf seine Weise unverwechselbar und doch mit einer gemeinsamen Vision. Noch heute stellen die 5 Cs – Caractère, Courtoisie, Calme, Charme und Cuisine – Eckpfeiler und Auswahlkriterien für die vielen Mitgliedshäuser einer legendären Vereinigung unabhängiger Spitzen­hotels dar: Relais & Châteaux, 20 Jahre später im Zuge der Fusion von Relais de Campagne und der ähnlich ausgerichteten Châteaux-Hôtels entstanden. Nun feiert Relais & Châteaux den runden Siebziger, mit 580 Häusern in 65 Ländern, die sich über fünf Kontinente verteilen. 

Routes du Bonheur

Ikonische Roadtrips gibt es viele. Solche für Harley-Biker, Oldtimer-Enthusiasten und Wüstenfüchse mit Hang zur perfekten Sanddüne. Die Originalstrecke der Route du Bonheur ist ein Fall für ganz andere Genießer. Sie markiert die Anfänge der Relais & Châteaux-Story und wurde 1954 entlang der Route National 7 von den Gründern der Hotelvereinigung angestoßen – als Verbindung gleichgesinnter Hotel- und Restaurantbetreiber. Die Stationen entlang der Nationalstraße 7 zwischen Paris und Nizza – als Route Bleue eine der legendären Ferienstraßen Europas – existieren noch heute. In Boismorand verwöhnt die Auberge des Templiers, ein Luxushotel in einem ehemaligen Gasthaus aus dem 12. Jahrhundert, in Vonnas das zum Gourmetdorf weiterentwickelte George Blanc Park & Spa und im südlichen Èze-Village das Hotels La Chèvre d’Or – ein Château an den steilen Felshängen der französischen Riviera. Dazwischen liegen zwei weitere historische Stationen: Roanne und Les Baux-de-Provence.

Gewinnspiel
naturel-hotels-resort-wellness

Naturel Hotels & Resorts

Gewinnen Sie einen Urlaub in Kärnten am herrlich türkisblauen Faaker See.
Angebot
hotel-das-eisenberg-blick-vom-pool-auf-das-hotel

Hotel das Eisenberg: Ihr Resort am Dreiländereck

Kennenlern-Paket im 4‑Sterne Hotel das Eisenberg ‑20% Ermäßigung!

18. März 2021 X 001 HI Oahu Kailua CHH3911

Aloha aus dem Paradies

Traumhafte Einblicke ins Inselparadies von Hawaii. Spannende Fakten und Geschichten inklusive.

Das wahre Paradies ist Hawaii, davon sind die Hawaiianer überzeugt. Auf die Trauminseln im Pazifischen Ozean zieht es seit Jahrhunderten Menschen aus allen Teilen der Welt. Damit sind noch nicht einmal die Touristen gemeint: Um 500 nach Christi Geburt erreichten Polynesier die Gegend, besiedelten die fruchtbaren Täler und erfreuten sich am guten Klima und den paradiesischen Stränden. Hawaii heißt in der Sprache der Polynesier Himmel“ oder Paradies“. 1778 erreichte James Cook als erster Europäer mit zwei Schiffen Hawaii und läutete ein neues, multikulturelles Zeitalter ein. Das, was den Spirit und den Zusammenhalt der Insulaner ausmache, das sei das Aloha, so beschreibt Thomas Jeier die magischen ‑Momente zwischen den Hawaiiianern in seinem Bildband. 

weiterlesen

13. Jänner 2023 Angela0

Von Kiwis bis Kötbullar

Unsere Redaktion verrät ihre Reiseträume und Tipps.

Angela Sirch – Stellvertretende Chefredakteurin


Die unendlich erscheinenden Landschaften, die Kultur der Maori, die offene und moderne Gesellschaft, die kulturellen Sehenswürdigkeiten und der große Respekt vor der Natur und dem sensiblen Ökosystem des Landes – das alles sind Gründe warum Neuseeland als Traumreiseziel bei mir ganz oben auf der Liste steht. Seitdem ich die Verfilmungen von J.R.R. Tolkiens Epos Der Herr der Ringe“ im Kino gesehen habe, lässt mich die Faszination für dieses wunderschöne Land nicht mehr los. Ich würde aber nicht nur gerne Hobbiton besuchen und durch die atemberaubenden Landschaften wandern, auch die Städte Queenstown, Auckland und Wellington interessieren mich sehr. Und wenn man schon am anderen Ende der Welt ist, geht sich vielleicht auch noch ein Abstecher zu einem der umgebenden Inselstaaten wie z.B. Fidschi aus. Bis das Budget für diese Fernreise ausreicht, träume ich von einem weiteren Sehnsuchtsziel: Stockholm und Südschweden. Die skandinavische Kultur, das Prinzip Lagom – nicht zu viel, nicht zu wenig, gerade richtig“ – und die Hauptstadt Stockholm mit seiner bezaubernden Altstadt und den vielen kleinen Inseln finde ich sehr spannend. Zudem ich es in den Norden bislang leider nicht weiter als Kopenhagen geschafft habe. Da gibt es noch einiges zu entdecken!

Mein derzeitiger Lieblingsort: Ich bin passionierte Städte- und Kulturreisende und laufe so manchen Marathon um eine Stadt richtig kennenzulernen. Städte in die ich auf jeden Fall immer wieder zurückkommen würde sind Valencia, Basel, Florenz, London und das bereits erwähnte Kopenhagen. Auch die ganz eigenen kulturellen und gemeinschaftlichen Entwicklungen auf Inseln finde ich sehr faszinierend. Hier haben es mir besonders die Kanalinseln zwischen Großbritannien und Frankreich angetan. 

Lieblingshotel: Sobald ich einen Schritt durch die Eingangstüre dieses Hotels mache, schalte ich in der Minute zwei Gänge runter. Das Almwellness Pierer auf der Teichalm in der Steiermark durfte ich mittlerweile schon zwei Mal besuchen. Die entspannende Atmosphäre, das elegante, geschmackvolle Interieur, das ausgezeichnete Essen und der zuvorkommende Service sind bemerkenswert. 

weiterlesen

16. November 2022 Hotel June1

Sonnige Design-Aussichten

In Anspielung auf den ganzjährigen Sommer der Stadt bringt das Hotel June West LA die Atmosphäre eines Baja-Strandresorts in die Westside von Los Angeles. Zwischen sandigen Neutraltönen, Sonnenuntergangsrosa und Ozeanblau bewegt sich die Farbpalette sowohl im Hotel als auch ausserhalb.

thehoteljune​.com

weiterlesen