teilen via

Die Wintermonate haben ihre Spuren hinterlassen. Wie Sie jetzt Ihre Haut optimal auf die Sonne vorbereiten.

Die Wintermonate mit wenig Sonne und eingeschränkter Reisefreiheit haben einen blassen Teint hinterlassen. Ansich ein wunderbarer Schönheitsansatz, aber schon jetzt sehnen wir uns nach den ersten Sonnenstrahlen. Doch gerade in diesem Frühsommer gilt besondere Vorsicht. Durch die fehlende Sonne im Herbst und Winter ist weniger (Rest-) Melanin in der Haut vorhanden. Und mit weniger hauteigenem Selbstschutz, welcher das Melanin ist, hat Sonnenbrand beste Chancen. Fazit: Cremen ist angesagt! Das sollte leicht fallen bei den wunderbaren neuen Produkten, die uns die Beauty-Industrie zur Verfügung stellt. Eine kleine Auswahl haben wir hier zusammengestellt.

Sonnenpflege auf pflanzlicher Basis — Natural Hydrating Sunscreen SPF 30“ von GROWN ALCHEMIST

Diese Sonnenpflege ist rein pflanzlich! Hauptwirkstoff dieser effektiven Formulierung ist ein ultrareines Zinkoxid auf natürlicher Mineralbasis, das den perfekten Breitbandschutz vor UVA/UVB- Strahlung, sowie Infrarot-Strahlen bietet. Und das ganz ohne weiße Rückstände auf der Haut zu hinterlassen. Zusätzlich schützt Petersiliensamenextrakt – besonders reich an Vitamin C und Flavonoiden – vor freien Radikalen. Hagebuttenöl pflegt mit seinen Omega 3, 6 und 9‑Säuren und reduziert feine Linien und Unebenheiten. Ein Tri-Hyaluronan-Komplex kümmert sich um eine maximale Feuchtigkeitsversorgung. 

Nie war organischer Sonnenschutz einfacher und besser!
Erhältlich ab März über niche​-beauty​.com

Schutz aus dem Meer — UV-Protection Spray UVA/UVB SPF 30“ von Dalton Marine Cosmetics

Die innovativen Suncare-Produkte bieten die perfekte Kombination aus effektivem Schutz und intensiver Pflege. Der ideale Begleiter für jeden Sommer-Tag. Das optimal aufeinander abgestimmte UV-Filtersystem (UVA und UVB) entspricht dem neuesten Stand der Forschung und sorgt somit für einen hochwirksamen und verträglichen Sonnenschutz. Die regenerative Kraft des Spirulina Algenextrakts spendet eine Extraportion Feuchtigkeit, schützt vor freien Radikalen und wirkt somit einer vorzeitigen Hautalterung entgegen.

Erhältlich ab sofort über daltons​-cosmetics​.com

Anti Aging in Kombination mit Schutz – Sunleÿa G.E. SPF 50“ von Sisley

Der Schutz der Haut wird durch einen Hightech-Filterkomplex optimiert: Die Kombination aus vier lichtstabilen Filtern schafft ein optimales Verhältnis zwischen UVA- und UVB-Schutz, um wirksam vor einer durch Licht induzierten Hautalterung und der Bildung von Hautflecken zu schützen. Nährende, beruhigende und regenerierende Karité-Butter schützt die Haut und repariert sie vor Schäden, die durch negative Klimaeinflüsse oder Sonne verursacht werden. Sie hält den Hydrolipidfilm der Haut aufrecht. Pflanzliches Glycerin spendet der Haut Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig. Die Formel ist wasserfest.

Erhältlich ab sofort unter sisley​-paris​.com

Doppelter Effekt: Sonnenpflege, die die Umwelt schützt — The Ritual of Karma Sun Protection SPF 30“ von Rituals

Diese reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Creme zieht schnell in die Haut ein und ist mit einem wirkungsvollen natürlichen Antioxidantienkomplex ausgestattet, basierend auf weißem Tee, natürlichem Vitamin E und Ginkgo Biloba. Sie schützt die Haut so vor vorzeitiger Alterung durch UVA- und UVB-Strahlen. Zudem ist die Formel wasserfest, sodass sie sich perfekt für den Pool oder das Meer eignet. ExtraPlus: Die Rituals Sonnenschutz Produkte entsprechen dem Hawaiianischen Riffgesetz zum Korallenschutz. Sie sind frei von schädlichen UV Filtern die einen negativen Einfluss auf die Korallenriffs haben.

Erhältlich ab sofort auf rituals​.com

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
Angebot
NS 2015 Graben 1139 FIN

Nägele & Strubell Gutscheine

Erhalten Sie 10 % Rabatt und lassen Sie sich von exklusiven Pflegeprodukten verführen!

05. Oktober 2022 Theuerer Kauffmann

Außergewöhnlich glanzvoll

Thomas und Mathias Theuerer führen mit Juwelier Theuerer beim Wiener Stadtpark eine besondere Familiengeschichte in die Zukunft.

Juwelier Theuerer gibt es seit nun mehr 66 Jahren. Können Sie uns etwas zur Gründung des Unternehmens erzählen? 

Thomas Theuerer (TT): Unsere Großmutter ist der Liebe wegen nach Wien gezogen und wollte ins Juwelier-Geschäft einsteigen. Daraufhin haben unsere Urgroßeltern kurzerhand alles verkauft, sind – um der Tochter weiterhin nahe zu sein — mit nach Wien gezogen und haben ihr damit die Gründung eines eigenen Unternehmens 1956 an dem Standort, wo wir heute noch sind, ermöglicht. Eine Geschichte, die auch für uns heute noch beeindruckend ist.

Mathias Theuerer (MT): Mit dem Einstieg unseres Vaters in das Geschäft 1984 wurde der Standort weiterentwickelt, das Geschäft mehrfach umgebaut, das Sortiment erweitert und auf digitale Systeme umgestellt. Eine gute Basis um seit diesem Jahr auch einen Online-Shop auf theuerer​.at anbieten zu können. Leider ist unser Vater sehr früh nach kurzer Krankheit verstorben und Thomas und ich haben die Leitung des Geschäfts 2015 übernommen.

War davor von Ihnen ein Einstieg ins Familienunternehmen geplant? 

MT: Eigentlich nicht, es erfüllt uns allerdings heute mit Stolz und Freude, dass wir unseren Familienbetrieb als Brüder führen dürfen und wir sehen diese Herausforderung, als großes Privileg. Unsere Familie hat seit jeher viel Wert auf eine exzellente, kompetente und persönliche Beratung gelegt. Wir wollen das Zwischenmenschliche in den Vordergrund stellen und die Tradition bei Juwelier Theuerer weiterführen.

Als Juweliere in dritter Generation, gibt es sicherlich Stammkunden, die schon seit Jahrzehnten treu sind.

MT: Ja wir haben einen Kunden, der 1958 bei Theuerer seinen Verlobungsring gekauft hat und bis heute zusammen mit seiner Frau zu uns kommt. Vor kurzem hat uns die Schwiegermutter eines Freundes, deren Mann kurz davor verstorben war beauftragt, aus zwei Edelsteinen, die sie von ihm geschenkt bekommen hat, Schmuckstücke für die beiden Töchter anzufertigen. Das sind Geschichten, die sehr berühren.

weiter lesen

22. Dezember 2020 Whitaker Studio Joshua Tree Residence 02 View from the car

Grandios erbaulich

Boxenstopp für Architekturbegeisterte im Joshua National Park. Wie man einen Container in ein bewohnbares Kunstwerk verwandelt, zeigt das innovative Whitaker Studio aus London.

Containerbehausungen gelten nicht unbedingt als erste Adresse. Es sei denn, sie wurden vom renommierten Whitaker Studio aus London errichtet. Für 2,8 Millionen Pfund hat die Design- und Ideenschmiede zwölf lackierte Schiffscontainer am Rande des Joshua National Parks in den USA installiert und daraus ein extravagantes Eigenheim mit rund 200 Quadratmetern geschweißt. Die Joshua Tree Residence hat keine Nachbarn, dafür außen herum viel Platz und Sonne. Logisch, dass der Strom aus einer eigenen Solaranlage kommt. Außerdem stehen drei Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer zur Verfügung. Ganz in Weiß und ziemlich surrealistisch steht die Stahlimmobilie inmitten einer wüstenartigen Landschaft. Für Architekturbegeisterte ist der Boxenstopp ein definitiv erbauliches Muss.

weiter lesen

02. Februar 2021 Neu Montblanc

Federführend!

Exklusives Handwerkzeug für die hohe Kunst des Schreibens. Das ist die gelebte Tradition von Montblanc. Ab sofort kann man sich vorort wieder davon überzeugen!

Ein Hamburger Bankier und ein Berliner Ingenieur gründeten 1906 das, was man heute als das Traditionsunternehmen Montblanc kennt. Angefangen hat alles mit der Erfindung von klecksfreien Füllfederhaltern, mit der sich handschriftlich besonders exakt arbeiten ließ. Heute ist die Marke, die sich nach Europas höchstem Gipfel benennt, umfassend erfolgreich: als Uhren- und Schmuckhersteller sowie in der Produktion von Lederwaren. Montblanc betreibt neben der Manufaktur in Hamburg auch zwei Uhrenfabriken in der Schweiz und eine Lederwarenfabrik in Florenz. Tradition und Innovation werden dort in höchster Perfektion zelebriert.

Informationen zum Unternehmen, Services und Standorten finden Sie unter montblanc​.com

weiter lesen