teilen via

Ausgewählt aufbauend: Künstler und Designer in Hochform. Einige schöne Beispiele.

Schwungvoller Anstrich

Die limitierte Auflage des Panton Chair Duo kombiniert jeweils zwei kontrastierende Farben. Die Farbkombinationen beziehen sich auf die legendäre Fantasy Landscape, die Verner Panton 1970 für die Installation Visiona 2 in Köln geschaffen hat. Der Panton Chair Duo ist eine Hommage an das Werk des dänischen Architekten und Designers.

vitra​.com

Haring hautnah
Inspiriert von Keith Harings ikonischen Kunstwerken und seinem Grundsatz Love for all“ präsentiert Pandora die limitierte Keith-Haring-Kollektion. Harings einzigartig künstlerische Visionen, umgewandelt in Schmuckstücke, ermöglichen es Fans, seine Kunstwerke ganz nah bei sich zu tragen. 

at​.pandora​.net

Cat-Eyecatcher

Die neue Brillenkollektion des Designerlabels Givenchy ist ab sofort im Mister Spex Onlineshop erhältlich und präsentiert sich ganz dem Zeitgeist entsprechend. Klare Linien sowie Cat-Eye-Formen unterstreichen die Weiblichkeit und spiegeln den klassischen und modernen Stil von Givenchy wider. 

misterspex​.at

Play Blumiges

Anlässlich des zehnten Geburtstags der akustischen Designikone stellt Bang & Olufsen eine Art Edition mit der deutsch-französischen Künstlerin Johanna Dumet vor. Diese hat exklusiv ein Kunstwerk für das Textilcover des Beoplay A9 entworfen, das vom Sommer inspiriert ist und einen farbenfrohen Blumenstrauß zeigt. Dieser heißt Forever for you“, weil er niemals verwelken wird. Es ist das Geburtstagsgeschenk an Bang & Olufsen von Johanna Dumet. 

bang​-olufsen​.com

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
Angebot
NS 2015 Graben 1139 FIN

Nägele & Strubell Gutscheine

Erhalten Sie 10 % Rabatt und lassen Sie sich von exklusiven Pflegeprodukten verführen!

27. September 2022 Huebner Fotostudio EDER

Gemeinsam glanzvoll

Uhrmachermeister Hübner überzeugt neben dem Stammhaus in Wien auch in Linz und Wels mit Service und Leidenschaft.

Das Stammhaus Hübner in Wien besteht ja bereits seit 1914. Können Sie uns etwas zu den Gründungen der Filialen in Linz und Wels erzählen?

Brigitte Grünzweil (BG): Unsere Filiale in der Klosterstraße in Linz wurde im Dezember 1993 eröffnet. Wir haben damals als erstes Fachgeschäft dieser Art in Linz der hochwertigen Uhrmacherei gewidmet. Wir hoffen, im kommenden Jahr unser 30-jähriges Bestehen zusammen mit den Kunden gebührend feiern zu können. 

Hannes Schweitzer (HS): Uns bei geplanten Feierlichkeiten anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr leider die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber wir hoffen, dafür die nächsten Jubiläen umso größer zu feiern. 

Wo liegen in den Filialen in Wels und Linz jeweils die Schwerpunkte?

BG: Juwelier Hübner in Wien wollte als damals reiner Uhrmachermeister in Linz eine Lücke auf dem Markt der Haute Horlogerie füllen, aber hier auch den Schmuckbereich dazu nehmen. Dies war von Anfang an ein Markenzeichen unserer Filiale. So haben wir beispielsweise bereits seit 1999 Chopard in unserem Sortiment. Natürlich zeichnet Hübner aber seit jeher die große Kompetenz im Bereich Uhrmacherei aus. Ich habe in Linz zwei Koryphäen an meiner Seite, Hrn. Jelosic und Hrn. Kerle-Kelz, die uns optimal unterstützen.

HS: Diese Kompetenz im Bereich Reparaturen und Service für hochwertige Uhren ist am Standort Wels sicherlich der größte Schwerpunkt. Wir verfügen über eine Werkstatt direkt im Haus in der wir auch anspruchsvolle Servicearbeiten mit sehr viel Erfahrung durchführen können. Wir sind nun allerdings auch seit einiger Zeit dabei, dem Bereich Schmuck mehr Raum zu geben.

weiter lesen

25. August 2021 Valmont

The Room of Tears

In der aktuellen Kunstausstellung der La Maison Valmont Berlin thematisiert Didier Guillon zehn Herausforderungen, die sich die Menschheit selbst auferlegt hat.

Das Schweizer Luxuskosmetik-Unternehmen hat schon immer gekonnt eine Brücke zwischen der äußerlichen und ästhetischen Schönheit, welche alle Sinne anspricht, geschlagen. Unternehmensinhaber und Gründer sowie künstlerischer Mastermind hinter Valmont ist Didier Guillon. Ein Visionär und Künstler, der es wie kein anderer schafft, zwei Welten miteinander zu verbinden und immer neue Ideen zu kreieren. Mit seinem Engagement über die Fondation Valmont – der Kunstsparte des Unternehmens bringt er zum einen Künstler zusammen – wie z.B. in den Ausstellungen des Pallazzo Bonvicini aber er erstellt auch konzeptionelle Kunst, die zum Nachdenken und Überdenken des gesamten Seins anregen soll.

weiter lesen

02. Februar 2021 Neu Montblanc

Federführend!

Exklusives Handwerkzeug für die hohe Kunst des Schreibens. Das ist die gelebte Tradition von Montblanc. Ab sofort kann man sich vorort wieder davon überzeugen!

Ein Hamburger Bankier und ein Berliner Ingenieur gründeten 1906 das, was man heute als das Traditionsunternehmen Montblanc kennt. Angefangen hat alles mit der Erfindung von klecksfreien Füllfederhaltern, mit der sich handschriftlich besonders exakt arbeiten ließ. Heute ist die Marke, die sich nach Europas höchstem Gipfel benennt, umfassend erfolgreich: als Uhren- und Schmuckhersteller sowie in der Produktion von Lederwaren. Montblanc betreibt neben der Manufaktur in Hamburg auch zwei Uhrenfabriken in der Schweiz und eine Lederwarenfabrik in Florenz. Tradition und Innovation werden dort in höchster Perfektion zelebriert.

Informationen zum Unternehmen, Services und Standorten finden Sie unter montblanc​.com

weiter lesen