teilen via

Great Gardens of the World und Rado zelebrieren wieder gemeinsam die Schönheit der Natur.

Spontan und im ewigen Wandel, so inspiriert die Natur seit jeher – bis in den Hightech-Bereich, wie auch die erfolgreiche Koope­ration von Rado und Great Gardens of the World beweist. Bereits in dritter Auflage wird das Motiv der Natur mit kreativem Uhrendesign und innovativer Technik verbunden. Das Ergebnis: drei neue Modelle der Rado True Thinline x Great Gardens of the World. Diesmal im Fokus: die hawaiianische Loulu Lelo, die chilenische Araukarie und der jemenitische Drachenblutbaum – alle drei auf der Liste der gefährdeten Arten. 

Jemenitischer Drachenblutbaum: Rado zeigt Natur in Bestform.

Pure Mystik
Kapitel 8, das erste in der neuen Serie, vereint ein poliertes schwarzes Gehäuse mit einem passenden Zifferblatt, dessen angenehme, geordnete Struktur die plissierten Blätter der Loulu Lelo imitiert. Das Modell verwendet das gleiche erstklassige Rado R766 Uhrwerk wie die anderen beiden Kapitel und bietet eine großzügige Gangreserve von 64 Stunden. Alle Modelle der neuen Serie sind mit einem antimagnetischen Nivachron™-Spiralfeld für äußerst zuverlässige Präzision ausgestattet. Die Stimmung des Zifferblatts harmoniert perfekt mit dem dunklen Gehäuse. Ein metallisiertes goldfarbenes Rado-Logo setzt auf der Innenseite des Uhrglases eine geschmackvolle Note.

Sinnliche Verspieltheit
Das Modell Chapter 9 spiegelt die visuelle Inspiration des Designers in Verbindung mit dem Araukarienbaum wider. Das weiße Hightech-Keramikgehäuse bietet eine andere Stimmung – luftig, friedlich und einzigartig, verstärkt durch ein weißes Perlmuttzifferblatt, das graviert ist, um an die frischen, fast verspielten Blattumrisse des seltenen chilenischen Baums zu erinnern. Die glatten Konturen der ‑Hightech-Keramik bilden einen gekonnten Kontrast zu den spitzen Enden der Baumblätter. Wie die anderen Kapitel trägt die Uhr einen Gehäuseboden aus Titan mit einem Saphirglasfenster, das digital mit der Erwähnung GREAT GARDENS OF THE WORLD“ und der Kapitelnummer der Uhr bedruckt ist. 

Verzweigte Eleganz
Zu guter Letzt bietet Chapter 10 ein Plasma-Hightech-Keramik-Monobloc-Gehäuse in den mysteriösen Grautönen, die typisch für die Plasmabehandlung sind. Der Prozess, der in einer extremen Umgebung von fast 20.000 °C gestartet wird, wird dann für die gesamte Dauer der Behandlung bei etwa 1.000 °C gehalten. In Kapitel 10 ist das Zifferblatt eine prächtige Kreation in zwei Schichten, bei der eine roségoldfarbene Rückplatte durch eine skelettierte obere Schicht scheint, die elegant in organischen Formen ausgeschnitten ist. Das erinnert an die faszinierenden, kompliziert verflochtenen Zweige des jemenitischen Drachenblutbaums. Die Stunden-/Minutenzeiger tragen eine roségoldene Farbe für eine schöne Note, welche die Fertigkeit der Uhrmacherkunst zeigt. 

Sammler-Highlights
Die drei neuen Modelle der Rado True Thinline x Great Gardens of the World sind alle einzeln wie auch in einer speziellen Collectors Box ‑erhältlich – limitiert auf 99 Stück. Damit zelebriert Rado seine Kooperation mit den Great Gardens of the World, die weltweit ‑gemeinsam mit den besten Landschaftsgestaltern die schönsten und ausgefallensten Gärten der Welt entdeckt und schützt. 
greatgardensoftheworld​.com
rado​.com

Bewegte Einblicke in die neue Kollektion

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
Angebot
NS 2015 Graben 1139 FIN

Nägele & Strubell Gutscheine

Erhalten Sie 10 % Rabatt und lassen Sie sich von exklusiven Pflegeprodukten verführen!

29. Jänner 2024 Bild Sauna 2

Mobile Sauna gewinnt Design Preis

Mit Designpreis ausgezeichnet: Die 4qm Guerilla-Sauna für mobile Entspannung

Unter über 1000 Einreichungen beim Pure Talent Contest wurden vier Entwürfe ausgezeichnet, darunter das Semesterprojekt MFG Mobile Sauna” von den Industriedesign-Studierenden Emil Löber, Sophia Reißenweber und Friedrich Gerlach. MFG steht als Akronym für Mobil für Gelassenheit”. Der 4qm große Wohlfühlraum eignet sich ideal für kompakte Umgebungen. Ob zur Entspannung bei einer Gartenparty, als Oase der Ruhe im Büro während der Mittagspause oder als Wellness-Haltestelle bei einem Outdoor-Ausflug. Die mobile Sauna stellt jederzeit einen Ort der Erholung bereit und bietet Platz für vier bis fünf Personen. Der Aufbau und Transport erfordern lediglich drei Personen. Dank der transparenten Außenhülle eröffnet sich ein faszinierendes Lichtspiel, das an jedem Standort ein atemberaubendes Saunaerlebnis verspricht.

weiter lesen

04. Dezember 2023 Trends 07

Lifestyle Trends 2024: Perfect Print

Druckfrischer kann ein Trend nicht sein. Print ist im Flow.

Feiert Print sein Comeback? Während soziale Medien und das Fernsehen die Menschen mit einer Fülle an schnelllebigen Nachrichten überfluten, begeistern hochwertige Magazine, Coffee Table Books und gedruckte Produkte mit ihrer Qualität und einem haptischen Erlebnis, das digitale Medien oft nicht bieten können. Das Blättern durch die Seiten eines gedruckten Magazins schafft eine Verbindung zum Inhalt auf eine Weise, die Bildschirme nicht ersetzen können. Es ist diese besondere Aura und Qualität, die Print auch in Zeiten des digitalen Überflusses zu einem unverzichtbaren Medienbestandteil macht.

weiter lesen

23. November 2023 Loreal c Caio Kauffmann 03

Scent & Success mit ARA und L’Oréal

Wie Flacons zu Design Pieces werden, wonach das Jahr 2024 duftet: Kathrin Zlousic, Market Director L’Oréal Luxe Austria, und ARA-CEO Dr. Harald Hauke im Talk.

Flacons wurden früher schon oft gerne als wertvolles Design Piece geschätzt und auch nachgefüllt. Welchen Stellenwert hat heute die Verpackung, im Vergleich zum Inhalt?

Kathrin Zlousic: Gerade bei Couture Parfums werden auch heute Flacons zu wahren Schmuckstücken. Schönes Beispiel etwa ist der Prada Duft mit seinem ikonischen Dreieck. Da ist das Design definitiv ein Erfolgsfaktor. Parfums sind ein höchst emotionales Lifestyle-Produkt, es unterstreicht das Lebensgefühl, das man auch präsentieren möchte. Natürlich ist da auch der Flacons ein Statement, das man aktiv wählt. Ein Design-Stück, das man je nach Emotion und Situation aus dem Regal nimmt und verwendet. Und es ist spannend zu beobachten, dass Flacons immer mehr an Wertigkeit gewinnen. Weg von der Schnelllebigkeit, hin zu einem It-Piece, das sogar den ein oder anderen Sammler auf den Plan ruft. Es geht darum, sich zu differenzieren, sowohl mit dem Duft, als auch mit seiner Verpackung. Somit sind Flacons durchaus Erfolgsfaktoren für ein Parfum.

Harald Hauke: Ich denke wie immer im Leben, gibt es nicht die eine Lösung. Viele werden Flacons als Einwegprodukt sehen, andere werden komplett auf Refill und Wertigkeit setzen. Auch wenn ich nicht so viele Flacons wie meine Frau besitze, verstehe ich durchaus die Passion dafür. Genau wie der jeweilige Duft selbst, löst auch der jeweilige Flacon eine Emotion aus. Man wählt ihn, passend zum Anzug. Und es ist auch immer wieder ein gutes Gefühl, wenn man ihm nach Gebrauch mit einem Wurf in den Glascontainer ein zweites Leben schenkt.

weiter lesen