teilen via

Einfach verblüffend: Einblicke in die Kunst der Zeitmessung.

Ticktack … Hier zählt ­wirklich jede Nanosekunde. Wenn es um Sieg oder Niederlage im Sport geht, ist ­Hightech-Zeitmessung gefragt. Präzision in ihrer Bestform ­erfordert starke Partner – auf ­allen Seiten. Einerseits die Sportler, die Höchstleistungen erbringen, und auf der anderen Seite Uhrenmarken, die ebenfalls herausragende Leistungen erbringen, um die Erfolge messbar zu machen. Dabei gibt es eine große Tradition, wie etwa Longines beweist. Bereits in den 1880ern wurde Longines bei der Zeitnehmung für Pferderennen eingesetzt. 1912 wurde das elektromagnetische Zeitmesssystem erfunden. Eine Verbindung zum Sport, die bis heute große Bedeutung hat. Es geht dabei nicht nur um den reinen Wettkampf, die Zeitmessung. Als Sponsor und Zeitmesser steht man für ein Lebensgefühl, das die Sportarten vermitteln“, bringt es ­Matthias Breschan, CEO von ­Longines, auf den Punkt. Man muss also nicht unbedingt ein Pferdefreund sein, um etwa das Longines Paris Eiffel Jumping beeindruckend zu finden. 

Emotion & Sport

Und auch ohne selbst Ski zu fahren, fasziniert das Hahnenkammrennen ein internationales Millionenpublikum. Die Kulisse, das Panorama, die Natur. Und natürlich steht Longines als Zeitmesser für Präzision. Bereits 1916 war eine Zeitnehmung auf eine Hundertstelsekunde möglich. Auch hier war Longines Pionier. Heute ist beinahe alles messbar – fraglich ist immer, was auch für den Zuseher interessant ist. Als FIS-Partner in Sachen Timekeeping sind wir auch für das Datenmanagement zuständig und entscheiden gemeinsam, welche Infos am Schirm den ­Zusehern präsentiert werden. Wie weit war ein Sprung, wie schnell geht es in die Schlüsselpassage etc.? Diese Infos machen ein Rennen noch spannender für die Zuseher“, gibt Matthias Breschan Einblicke in die Kunst der Zeitmessung.

Rekorde & Hightech

Eine Fertigkeit, die in vielen Bereichen gefragt ist. Rado etwa steht seit jeher für Hightech im Uhrenbereich, was sich auch in der modernen Zeitmessung bemerkbar macht – etwa auch am Tennis­court oder Cricketfeld. Union Glashütte punktet mit made in Germany“ und ist ein Garant für feinste Zeitmessung und höchste Präzision – gern auch im Rallye-Sport gesehen. Im Sport fühlt sich auch Tissot zu Hause – das Unternehmen schreibt bereits seit 1938 die Geschichte der Zeitmessung mit. Bei einem Skirennen im Schweizer Ort Villars-sur-Ollon fing alles an. Seither pflegt die Marke eine enge Verbindung zum Sport sowie zur Sportzeitmessung, etwa im Rad- und Motorsport oder beim Basketball. Kooperationen mit NBA, Tour de France oder MotoGP sind die Folge – um nur einige zu nennen. Sie alle machen eines möglich: Rekorde und Höchstleistungen, die eigentlich gar nicht messbar sind. 

06. September 2021 Xwheadons gin 017

Braukunst mit Stil

Gin liegt nach wie vor im Trend. Eine Tasting-Tour durch Österreich und Deutschland.

Zahlreiche Distillerien haben sich dem Brauen der Wacholderbeere verschrieben und so gibt es mittlerweile nicht nur die altehrwürdigen britischen Sorten oder neue UK- Kreationen wie etwa von Luke Wheadon — sondern auch die Homebrewn“ aus Österreich und Deutschland. Wir haben ein paar Exemplare getestet und waren positiv überrascht – absolut Gin-tastic! was da so zusammengebraut wird! Hier unsere Favourites.

weiterlesen

13. August 2021 Phantom 04

Aus einer anderen Welt

Innovation trifft Dufterlebnis – Paco Rabanne denkt Herrendüfte neu.

Blickt man auf die Karriere von Paco Rabanne zurück, der eigentlich Francisco Rabaneda Cuervo heißt, ist seine Vorliebe für Futurismus, die Raumfahrt, industrielle Materialien und Mode, wie von einem anderen Planeten nicht zu übersehen. Dem spanischen Designer gelang 1968 mit der Kostümgestaltung zum Film Barbarella“ der internationale Durchbruch. Coco Chanel verpasste ihm den Spitznamen Metallarbeiter“ da er gerne mit für die Modebranche ungewöhnlichen Materialien wie z.B. Metallteilen, Aluminium und Plastik. Seit 2013 ist Kreativdirektor Julien Dossena dafür verantwortlich die signifikante DNA der Marke neu zu interpretieren. 

weiterlesen

05. September 2022 Jaime Hayon1 gestalten

Design & People

Kreative Köpfe mit wunderbaren Ideen und Events, die das Design-Herz formschön höherschlagen lassen.


Jaime Hayon treibt’s bunt 

Geheimnisvolle Kreaturen und geschwungene Möbelstücke tummeln sich in warmen Pastellfarben. Willkommen in der Welt von Jaime Hayon! Der Spanier gilt als einer der einflussreichsten Kreativen der letzten Jahrzehnte, nicht nur das Magazin Time“ feiert ihn zu Recht als visionären Designer seiner Generation. Mit seinem Hayon Studio in Valencia prägt er einen Stil, der Kunsthandwerk, Eleganz, Verspieltheit und Optimismus vereint. Seinen unverwechselbaren Look lieben nicht nur internationale Marken, sondern auch inter-essierte Leser. Soeben ist sein neues Buch Jaime Hayon“ erschienen. 

hayonstudio​.com, gestalten​.com

weiterlesen