teilen via

Top 3 Trend-Locations für Nachtschwärmer und Genießer. Von Barcelona über New York bis Mexiko City.

Wo lässt sich besonders gut ein Drink genießen? The World’s 50 Best Bars 2023, sponsored by Perrier, kennt die Antwort! Auf der Liste finden sich 28 Städte — von Bangkok über New Orleans bis Singapur. Doch wer hat die Nase vorn? 

Sips — Barcelona

Die beste Bar der Welt findet sich demnach in Barcelona und trägt den klingenden Namen Sips. Im Herzen von Barcelonas Viertel L’Antiga Esquerra de l’Eixample gelegen, vereint Sips elegantes Design mit modernster Technik, um daraus einen schnörkellosen aber verspielten Ort des Genusses zu schaffen.

Sips vereint Innovation und technische Präzision zu einem verspielten Cocktailprogramm, begleitet von herzlichster Gastfreundschaft.” William Drew, Director of Content bei 50 Best

Dafür verantwortlich: Simone Caporale und Marc Álvarez. Das stimmungsvolle Interieur der Bar umfasst Sitzgelegenheiten in gedämpften Pastelltönen und mit Goldakzenten, die um ein Zimmer herum angeordnet sind. 

Geboten wird ein futuristischer Arbeitsplatz anstelle der traditionellen Bar. Dieses Design beseitigt jegliche Barriere zwischen Gästen und Barkeeper, mit dem Ziel, den menschlichen Aspekt des Service in den Mittelpunkt zu stellen, um eine multisensorisches, immersives Genusserlebnis zu bieten.

Double Chicken Please — New York

Das New York’s Double Chicken Please konnte sich Platz 2 auf der Liste der 50 Best Bars 2023 sichern. Und gilt somit als die Beste Bar in Nordamerika.

Das titelgebende Doppel“ spielt auf die Mitbegründer GN Chan und Faye Chen sowie auf die Dualität der Konzepte der Bar an. Der vordere Raum ist leger, eine gehobene Hommage an die Limonadenläden, die einst an der Lower East Side allgegenwärtig waren. Ein hübsches Zapfhahnsystem aus Messing spendet asiatisch angehauchte Cocktails wie den beliebten Nr. 3 (Apfelbrand, Cranberry, Gewürzbirne, Ginger Ale).

Das Hinterzimmer, Coop genannt, bietet eine elegante Lounge mit Sitzbänken, Downlights und Holzmöbeln. Ein zweites Menü bietet flüssige Variationen kulinarischer Klassiker wie Red Eye Gravy (irischer Whiskey, Kaffeebutter, Mais, Walnuss, Waldpilze, mikrowellengekühlte Coppa). Um das Erlebnis abzurunden, bietet DCP einige einzigartige Hühnchensandwiches wie einen Mochi-Donut mit eingelegter Ananas, Koriander und Erdbeere. 

Handshake Speakeasy — Mexiko City

Wer die Lounge in Mexico City entdeckt, wird mit einem hervorragenden Cocktail-Erlebnis belohnt. Versteckt im angesagten Viertel Colonia Juarez ist Handshake ein Cocktail-Eldorado aus schwarzem Lack, Marmor und Messing. Während das Interieur das goldene Zeitalter feiert, blickt die Speisekarte in die Zukunft. 

Bardirektor Eric van Beek hat Freude daran, mithilfe der molekularen Mixologie eine flüssige Dialektik zu kreieren. Van Beeks Synthese ist eine Getränkekarte, die auf den ersten Blick klassisch erscheint, dem Gaumen jedoch unerwartete, vielschichtige Aromen offenbart. 

Der Matcha Yuzu ähnelt einem Highball, liefert aber beim Trinken eine perfekte Balance aus Whiskey, Matcha, Yuzu, Vanille und Molke. Die Vergangenheit wird zusätzlich in einer umfangreichen Auswahl seltener und gealterter Spirituosen repräsentiert.

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
2 for 1 Gourmet
L Osteria Grinzing

L’OSTERIA Wien Grinzing

Die fünfte L’OSTERIA im Norden Wiens, zwischen Döbling und Nussdorf verwöhnt mit der besten besten…
2 for 1 Gourmet
Westside

Westside

Das Westside ist ein zeitgenössisches Restaurant mit hohem Genusswert direkt neben dem Westbahnhof.

22. Juli 2020 Im Cheval Blanc ist jedes Gericht ein Geschmackserlebnis.

Hochkarätige Haute Cuisine

Jedes Gericht, das auf die Karte kommt, muss restlos überzeugen. Jeder Bissen soll ein Geschmackserlebnis sein.“ Die Ansprüche, die Chef de Cuisine Peter Knogl an sich und seine Küche stellt, sind hoch und doch erfüllt er sie Tag für Tag im mit drei Michelin-Sternen und 19 GaultMillau-Punkten ausgezeichneten Restaurant Cheval Blanc. Mit seiner französischen Haute Cuisine, die mit mediterranen und asiatischen Einflüssen bereichert wird, hat es der Gourmettempel im Grand Hotel Les Trois Rois in Basel unter die 100 besten Restaurants der Welt geschafft. Seit 2007 verfolgt Peter Knogl, der 2011 mit dem Titel Koch des Jahres“ ausgezeichnet wurde, konsequent seinen kulinarischen Weg im Cheval Blanc. Kurzlebige Trends sind ihm fremd, er konzentriert sich lieber auf das Wesentliche und sucht die meisterhafte Symbiose der Zutaten. Von Roastbeef vom Wagyu-Rind mit Schalotten-Vinaigrette und Okraschoten bis zur Crème Gruyère mit Aprikose und frischen Mandeln kommt nur das Beste auf den Teller. 

www​.chevalblancbasel​.com

weiter lesen

10. März 2021 X Family c Gerhard Hackl

We are Family

Frühstück, Lunch, Dinner – das Family and Friends ist ein unprätentiöses Restaurant für viele Gelegenheiten. Für Kids gibt es eine eigene Karte und eine Spielecke. Spezialität des Hauses ist der Feuerfleck.

Eine Brücke vom Ersten Bezirk entfernt, in einer Kurve am Beginn der Praterstraße, befindet sich das Restaurant Family & Friends. Der Name ist Programm, die Atmosphäre unprätentiös, hier sollen sich alle wohlfühlen. Die Räume sind hell und freundlich, es gibt größere, offene Bereiche und kleinere Nischen. Mein Anspruch ist es, Ihnen bei uns ein Lebensgefühl zu vermitteln wo Sie einkehren, abschalten und das süße Leben für den Moment genießen können“, fasst Betriebsleiter Markus Ritter die Philosophie des unkomplizierten Familien-Restaurants zusammen. 

weiter lesen

13. Jänner 2021 RESTAURANT MIRAZUR Salle De Nuit HD

Atemberaubende Menüs

Wer im weltbesten Restaurant speisen will, muss früh reservieren. Ein geschmackvoller Ausflug ins Mirazur.

Wie wäre es das milde Südfrankreich zu durchqueren, jedoch Cannes und Nizza zu meiden, um stattdessen im lauschigen Menton erneut ein Refugium der Gastfreundlichkeit vorzufinden? Hier steht noch immer das Mirazur“ des argentinischen Sternekochs Mauro Colagreco auf Platz eins der World’s 50 Best Restaurants“. Dass die Auszeichnung genau genommen von 2019 stammt, weil 2020 aufgrund der Pandemie die Award-Verleihung auf 2021 verschoben werden musste, kümmert den ohnehin keineswegs Titelsüchtigen nur wenig. 

weiter lesen