teilen via

Werner Katzler beweist mit Hawienero, wie man mit Rum made in Austria Erfolge feiert. Ein Talk.

Eigentlich ist Werner Katzler seit Jahrzehnten im Verkauf und in der Gastronomie tätig. Berufsbedingt und privat schlägt sein Herz aber für Rum. Das Ergebnis: Hawienero, der Österreichische Rum von Weltruf. Wie das funktioniert, erklärt er Signature im Talk

Wie kommt man als Wiener dazu, Rum zu produzieren?
Ich war bei der Einführung von Havana Club Rum in Österreich entscheidend beteiligt. Von Beginn an hat der Rum mein Herz erobert und es entwickelte sich eine Leidenschaft daraus. Meine Kubareisen haben mich immer motiviert und inspiriert, ein gutes Beispiel aus dem März 2008 – als ich den Cocktailnamen Cubata“ kreierte, der heute in sehr vielen Cocktailkarten der österreichischen Gastronomie zu finden ist. Erst ein Schicksalsschlag (Schlaganfall) im Dezember 2014, hat mich gezwungen mein Leben neu zu gestalten. Zur selben Zeit, hat Havana Club Rum die Produktion des Anejo Blanco Rum eingestellt. 

Regional forcieren – statt importieren!” So lautet das Motto von Werner Katzler (re.)

Und diesen Umstand haben Sie genutzt?
Schnell erkannte ich, dass der Bedarf an weißem Rum in Österreich groß ist. Die Entwicklung in der Gastronomie zeigt in den letzten Jahren außerdem einen starken Trend zu regionalen Produkten. So entwickelte ich mit meinen beiden Söhnen Mario und Nino und mit Unterstützung der Wiener Barlegende Heinz Kaiser Dem Apotheker“ — den HAWIENERO (der Name ist eine Kombination aus Havanna und Wien) Rum. Als Visionär ist es mir gelungen, die zwei Städte meines Herzens — Wien und Havanna — in diesem Rum zu vereinen und damit Tradition mit Innovation zu verbinden. Die ersten Flaschen verkauften wir im Mai 2017. Unser bisheriger Erfolg – zahlreiche Listungen in der Cocktailbar- und Restaurantszene in Österreich — bestätigt unseren Weg.

Was macht einen guten Rum aus?
Eine gute Balance ein runder Geschmack und wie bei allen Genuss Produkten: die Zutaten! Was man oben rein gibt, kommt unten raus, ganz simpel. 

Das schönste Feedback der Kunden?
Als der Barkeeper in Havanna, in der Bodegita del Media la Habana Vieja 2022 nach einer Verkostung einen Mojito damit machte musste ich vor Freude weinen — ein Ritterschlag für meinen Rum! Wo doch nur Havana Club Rum in der Bar zu finden ist. Und als bei der Pressekonferenz 2017 i n der Cuban Mojito Bar in 1010 Wien, als der Kubanische Botschafter Juan Antonio Palacios, den Hawienero Rum sehr lobte. 

Der Genuss, nicht der Besitz macht glücklich!” Werner Katzler

Wohin geht der Trend?
Rum hat es in der Bar und Restaurant Szene geschafft als pures In Getränk zu überzeugen und auch immer mehr Frauen zählen zu den Rum Connoisseuren. Geschmäcker sind ja sehr verschieden und wie beim Wein ist die Vielfältigkeit der Produkte wichtig, damit jeder seinen Liebling findet.

Was sind die Pläne für die Zukunft?
Vielen Rumliebhabern mit unseren Produkten Freude zu bereiten und die Regionalität stärken. Mein Bestreben war nie Profit damit zu erreichen, das kenne ich zu gut aus meinem stressigen Berufsleben davor — wo Konzerne nur danach streben.

Ihr Erfolgsrezept?
Wenn man etwas aus Leidenschaft und Überzeugung macht, ist der Weg vielleicht länger aber die Beständigkeit und Lebensfreude umso schöner. Jeder der Kinder hat weiß, es gibt kein schöneres Geschenk und sie ergeben den Sinn unseres Lebens. Wenn nach der schwierigen Phase Pubertät“ der Kontakt wieder harmonisch wird und noch dazu die Söhne deine Leidenschaft unterstützen und teilen, ist das für mich das größte Glück. Und es kann nicht alles in der Erziehung falsch gewesen sein. Für mich entstand eine Lebensfreude die unbeschreiblich ist und jeden materiellen Wert verblassen lässt. 

Vielen Dank für das Gespräch!

Mehr Infos zum Rum aus Wien unter hawienero​.com

Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!
2 for 1 Gourmet
L Osteria Grinzing

L’OSTERIA Wien Grinzing

Die fünfte L’OSTERIA im Norden Wiens, zwischen Döbling und Nussdorf verwöhnt mit der besten besten…
2 for 1 Gourmet
Westside

Westside

Das Westside ist ein zeitgenössisches Restaurant mit hohem Genusswert direkt neben dem Westbahnhof.

25. November 2021 DONAU FISH AND CHIPS MIT LAPHROIAG ROUILLE DIVISION4 Ploberger Photography 5

Edler Tropfen trifft Gourmetküche

Eine Reise zur Insel eines einzigartigen Whiskys: Laphroaig bringt gemeinsam mit Leopold und Karl Wrenkh das perfekte Foodpairing auf den Tisch.

Laphroaig® ist der führende torfigrauchige Single Malt auf dem österreichischen Markt. Für die Herstellung wird gemälzte Gerste über Torffeuer getrocknet. Der Rauch dieses speziellen und nur in Islay vorhandenen Torfs verleiht Laphroaig® sein einzigartiges, reichhaltiges Aroma. Ein vollmundiger Whisky mit langem Abgang. Dieser Whisky lagerte mindestens zehn Jahre in ehemaligen Bourbon Fässern aus amerikanischer Eiche.

weiter lesen

17. Dezember 2020 New Sunkissed c Dhigali Maldives

Tropischer Genussmoment

Inselflair für Zuhause verspricht dieser Sunddowner Cocktail. Frisch von den Malediven verraten wir Ihnen das Rezept.

Schicken Sie Ihren Gaumen auf Reisen und genießen Sie eine Happy Hour aus dem Paradies. Direkt von der Haali Sunset Bar auf der Malediven-Insel Dhigal kommt dieses Rezept.

weiter lesen

07. Juni 2021 X Aux Gazelles3

Aux Gazelles: Neuer Koch, neuer Markt

2 for 1 Gourmet Tipp. Christine Ruckendorfer machte vor 20 Jahren aus einer leerstehenden Ziegelfabrik eine nordafrikanische Insel. Das Aux Gazelles mit Restaurant, Club, Lounge und Hammam. Neuerster Coup: Ein Markt und ein neuer Koch. Große Eröffnung ist am 12. Juni. Wir haben vorab mit ihr gesprochen.


Seit einigen Wochen habt ihr samstags einen Markt in der Rahlgasse. Am 12. Juni ist die große Erföffnung. Ab 10. treten neue Lockerungen in Kraft. Zufall oder geniale Planung?

Den Markt wollte ich schon lange machen. Begonnen haben wir damit vergangenen September. Mit der Idee den Marché aux Gazelles mit essen und trinken, vor allem brunchen am Samstag zu verbinden. Der harte Lockdown torpedierte diese Idee. Deshalb starten wir quasi wieder aufs Neue. Außerdem gibt es ab 12. Juni den Aux Gazelles Marché die ganze Woche über auch indoor! 

Märkte gibt es in Wien ja viele. Was gibt es hier, was es sonst nirgends (oder selten) gibt?
Es wird neue Kombinationen des Genusses geben. Marokkanisches Interieur und Tableware, ausgewählte Weine und Spirituosen zu Marchépreisen, die man bis spät nachts einkaufen kann. Einen Drive by, denn wir haben hier einen Kreisverkehr, ein Pick up Service, unser Deli mit frischen Meeresfrüchten, heimische Fischen, tollem Käsesortiment, Wildwürsten, ausgewählten Gemüseraritäten und vieles mehr. Die gesamte Produktliste zieht sich von Österreich über Frankreich nach Marokko – und retour! 

weiter lesen