teilen via

Höchst vergnüglich: Ab 15. März öffnet das neue Pratermuseum in Wien.

Kein Wien-Besuch ohne Riesenrad. Neu kann man einen Besuch des Prater mit dem neuen Pratermuseum kombinieren. Nach Jahrzehnten am Rande des Geschehens, versteckt in einem Seitentrakt des Planetariums, zieht das Pratermuseum jetzt ins Zentrum des Wurstelpraters“.

Das neue Pratermuseum wird öffentlicher Begegnungsraum und Kulturzentrum in einem.” Matti Bunzl, Direktor des Wien Museums

An der Straße des Ersten Mai eröffnet ein neues Museum, das der Präsentation der mehr als 250-jährigen Geschichte des Wiener Vergnügungsparks gerecht wird. Als einer der ersten öffentlichen Holzbauten Wiens wird es zu einem Modell für die Integration ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit. Ab 15. März ist das neue Pratermuseum ganzjährig von Dienstag bis Sonntag 11:00 bis 18:00 geöffnet. Auf drei Ebenen wird die Geschichte und Gegenwart des Praters anhand von zentralen Objekten beleuchtet. 

Mehr Infos findet man hier

Angebot
Concilium musicum

Musikalisches Erlebnis

Freuen Sie sich auf 10% Rabatt bei zahlreichen Events des Concilium musicum Wien!

22. Juni 2020 Solarzellen funktionieren nicht nur an Land.

Weiter geht´s

Tauchfreudige Solarzellen sorgen für eine energiereiche Revolution unter Wasser.

Jetzt gehen auch Solarzellen baden. Auch unter Wasser benötigen Netze, Maschinen und Sensoren Strom. Dieser wird mühsam und vor allem nicht nach öko­logischen Gesichtspunkten unter die Wasser­oberfläche geleitet. Um hier etwas umweltverträglicher arbeiten zu können, ent­wickelten Forscher der New York University Solarzellen, die Gerätschaften in bis zu 50 Metern Tiefe mit Elektrizität versorgen können. Die Herausforderung dabei bestand darin, dass gängige Solarzellen, die aus Silizium bestehen und vor allem Licht im roten Bereich und Infrarotstrahlung absorbieren, so umgebaut werden mussten, dass sie den grünen und gelben Bereich des sichtbaren Lichts nutzen können. Denn nur der bleibt in 50 Metern Tiefe noch bestehen. Die Wissenschaftler beschlossen, organische Solarzellen aus Rubren und Pentacen zu benutzen. Die Effizienz dieser Technik würde bei etwa 65 Prozent liegen.

weiterlesen

08. Juni 2023 Lobmeyr3 c Caio Kauffmann

Glück mit Glas

Ein Jubiläum, das im MAK mit einer eigenen ­Ausstellung gefeiert wird: Leonid Rath im Talk über 200 Jahre Lobmeyr und die Kunst der Innovation.

Lobmeyr ist nicht einfach ein Geschäft, Lobmeyr ist eine Institution. Ein Wahrzeichen der Wiener Handwerkskunst. Seit 200 Jahren werden in den Werkstätten edelste Glaswaren erzeugt. Die lange Tradition sieht man im Familienunternehmen — heute im Besitz und geleitet von den drei Cousins Andreas (Stammhaus Kärntner Straße), Leonid (Glas) und Johannes Rath (Luster) — nicht als Bürde, sondern als Auftrag zu ständiger Erneuerung. Denn Lobmeyr hat stets mit den großen Künstlern der jeweiligen Zeit zusammengearbeitet – von Theophil Hansen bis Matteo Thun. Kein Wunder, dass es zum Firmenjubiläum auch eine repräsentative Ausstellung im Museum für angewandte Kunst gibt. Martin Traxl hat für Signature mit einem verblüffend offenen Leonid Rath über die Kunst der Innovation gesprochen.

weiterlesen

03. April 2024 100 Jahre Malron Brando

100 Jahre Marlon Brando & 10 Jahre The Brando

Signature gratuliert zu gleich zwei Jubiläen.

Am 3. April 2024 wäre Marlon Brando 100 Jahre alt geworden. Als einer der herausragendsten Schauspieler des 20. Jahrhunderts hat er nicht nur mit seinen ikonischen Rollen wie in Der Pate“ und Apocalypse Now“ Geschichte geschrieben, sondern auch die Schauspieltechnik des Method Acting weltweit bekannt gemacht und nachhaltig beeinflusst. Sein unermüdliches politisches Engagement für die Bürgerrechtsbewegung und sein Streben nach ökologischer Nachhaltigkeit zeugen zudem von einer bemerkenswerten Vielseitigkeit. Nicht nur die Hollywood Legende selbst feiert allerdings dieses Jahr Jubiläum…

weiterlesen