teilen via

Was unsere Augen brauchen, um gesund zu bleiben. Dr. med. univ. Thomas Pfleger verrät, wie man trockene Augen pflegt und die Augengesundheit stärkt.

Wer kennt es nicht. Die Augen tränen oder fühlen sich ganz trocken an. Ein unangenehmes Gefühl, welches Einfluss auf unser gesamtes Wohlbefinden hat. Und vor allem auch auf unsere Gesundheit. Wie man seine Augen optimal schützt und gesund hält, verrät Dr. med. univ. Thomas Pfleger, Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, im Experten-Talk.

Häufig treten Trockenheits-Symptome bei der PC-Arbeit auf, man spricht dann vom sogenannten ´Office Eye Syndrom´.”

Welchen Stressfaktoren sind unsere Augen täglich ausgesetzt?
Speziell im Winter neigen Augen eher zur Trockenheit, da die Raumluft in der Heizperiode trockener ist. Häufig treten Trockenheits-Symptome auch bei der PC-Arbeit auf, man spricht dann vom sogenannten Office Eye Syndrom“. Symptome eines trockenen Auges sind Brennen, Tränen, Fremdkörpergefühl oder gerötete Augen.

Welche Ursachen können trockene Augen haben?
Diese können vielfältig sein, wie eine verminderte Tränenproduktion durch eine Störung des wässrigen Anteils des Tränenfilms oder eine Fehlfunktion der Lipidkomponente. Diese führt zu einer stärkeren Verdunstung der Tränen und somit zu trockenen Augen. In weiterer Folge können solche Benetzungsstörungen entzündliche oder allergische Reaktionen auslösen. 

Ein intakter Tränenfilm ist aus vielen Gründen wichtig für die Gesundheit des Auges.”

Wieso ist der Tränenfilm so wichtig für die Gesundheit der Augen?
Die Tränenflüssigkeit bedeckt die Augenoberfläche als transparenter Film und gleicht Unregelmäßigkeiten der Horn- und Bindehautoberfläche aus. Sie dient der Erhaltung der Transparenz der Hornhaut und wirkt reinigend, antibakteriell und immunologisch. Außerdem versorgen die Tränen die Hornhaut mit Sauerstoff aus der Luft. Aus diesen Gründen ist ein intakter Tränenfilm so wichtig. 

Welche Tätigkeiten sollte man vermeiden?
Das kann man so nicht sagen. Wenn eine Ursache bekannt ist und entsprechende verhaltens- oder therapeutische Maßnahmen erfolgreich sind, kann prinzipiell jede Tätigkeit durchgeführt werden. Ist das nicht der Fall, sollten Anpassungen vorgenommen werden.

Speziell bei Kontaktlinsenträgern sind konservierungsmittelfreie Augentropfen zu bevorzugen.”

Worauf ist bei der richtigen Augenpflege zu achten?
Bei regelmäßiger Anwendung von Augentropfen und Augensalben sollten möglichst konservierungsmittel- und phosphatfreie Produkte verwendet werden.

Sollten bei trockenen Augen Kontaktlinsen vermieden werden?
Es hängt vom Schweregrad der trockenen Augen sowie der Wahl der Kontaktlinse ab. Formstabile Kontaktlinsen etwa eignen sich bei trockenen Augen meist besser als weiche Tages- oder Monatskontaktlinsen. Ein Tränenersatz in Form von befeuchtenden Augentropfen kann zusätzlich angewendet werden. Dabei sind speziell bei Kontaktlinsenträgern konservierungsmittelfreie Augentropfen zu bevorzugen. 

Wann sollte ein Arzt konsultiert werden?
Im Zuge einer augenärztlichen Kontrolle wird die Stabilität des Tränenfilm beurteilt, bei Bedarf werden weiterführende Untersuchungen durchgeführt sowie therapeutische Maßnahmen eingeleitet. Daher sollte eine Beurteilung des Tränenfilms regelmäßig stattfinden, noch bevor Beschwerden auftreten.

Zur Person

Dr. med. univ. Thomas Pfleger ist Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie. Die Ordination und das Augenmedizinischen Zentrum — AUGENMED – im EKZ Hietzing wird seit 1993 von Univ-med. Dr Thomas Pfleger geleitet.

Gewinnspiel
sujet-opernsommer-belvedere-don-giovanni

Open-Air-Festival der Superlative

Gewinnen Sie 2 x 2 Karten für den ersten Wiener Opernsommer Belvedere Don Giovanni“
Angebot
Concilium musicum

Musikalisches Erlebnis

Freuen Sie sich auf 10% Rabatt bei zahlreichen Events des Concilium musicum Wien!

26. Jänner 2021 Virgin Galactic Spaceship Cabin Interior cmyk

Zukunft in Warteschleife

Die großen technischen Innovationen wie Beamen oder Warp-Antrieb lassen weiter auf sich warten. Was bleibt Fiktion – und was wird Wirklichkeit? Wir wagen einen Blick in die Sterne.

Nicht nur eingefleischte Trekkies wissen, was es bedeutet, wenn Scotty auf den Plan gerufen wird. Der wahrscheinlich berühmteste Nerd der Geschichte, der Chefingenieur des Raumschiffs Enterprise, ist immer dann zur Stelle, wenn es am Raumgleiter etwas zu reparieren gibt – entweder hat der Warp-Antrieb seinen Dienst versagt oder Captain Kirk und sein erster Offizier Spock müssen von einem Planeten gebeamt werden, auf dem es elektromagnetische Störungen gibt, die den Vorgang zu einem Spiel auf Leben und Tod machen. In Wahrheit hatten die Schauspieler wahrscheinlich keine Idee davon, in welche Gefahr sie sich begeben hätten, wäre diese Technik tatsächlich verwendet worden. 

weiterlesen

18. März 2024 Sylvie Fleury 06

Sylvie Fleury: Provokation und Innovation

Die Kunsthal Rotterdam präsentiert Sylvie Fleury: Eine Ausstellung, die Genderstereotype und Konsumismus herausfordert.

Die Kunsthal Rotterdam präsentiert seit 30. März 2024 mit Yes to all“ provokative Installationen, Skulpturen und Gemälde der Schweizer Künstlerin Sylvie Fleury erstmals in den Niederlanden. Mit modernen Werbestrategien und humorvollen Inszenierungen hinterfragt sie unsere Vorstellungen von Weiblichkeit und Konsum. In den 1990er Jahren erlangte Fleury mit ihrer ironischen Darstellung von Glamour und Mode Berühmtheit. Doch ihre Kunst ist mehr als nur eine kritische Reflexion der Konsumkultur. Mit lebendigen Farben, markanten Materialien und überraschenden Widersprüchen unterstreicht sie die Geschlechterstereotype und unrealistischen Schönheitsideale, die in unserer Gesellschaft vorherrschen. Fleury setzt sich mit dem Thema Feminismus auseinander, indem sie Elemente der weiblichen Ästhetik in einen neuen Kontext stellt. Sie dekonstruiert die Erwartungen an Frauen und stellt die Machtstrukturen in Frage, die unser Verständnis von Weiblichkeit bestimmen.

kunsthal​.nl

weiterlesen

08. April 2024 Hannah Wildner

Eduard Angeli's „Silentium“

Die Fondazione Vedova in Venedig präsentiert mit Silentium” eine Hommage an die Stille in Venedig.

Die Fondazione Vedova in Venedig ehrt den österreichischen Maler Eduard Angeli mit einer faszinierenden Ausstellung. Unter dem Titel Silentium“ präsentiert die Kunststiftung eine Werkschau, die die Melancholie und Stille in der Kunst des renommierten Künstlers zelebriert. Die Ausstellung, kuratiert von Philip Rylands, dem emeritierten Direktor der Peggy Guggenheim Collection Venice, findet im Herzen Venedigs statt und gewährt den Besuchenden ein einzigartiges Erlebnis inmitten der immer lauter werdenden Welt. Beeinflusst vom Symbolismus, malt Angeli Relikte des menschlichen Tuns, verlassene Städte und Landschaften, die eine Symbolik des Verlusts und der Melancholie tragen. Die Ausstellung enthält Highlights wie das beeindruckende Werk Kanal 7“ und die surreale Darstellung einer Treppe über der Lagune mit The Stairway“. Auch die jüngsten Werke, The Lantern“ und House on a Canal“, ermöglichen einen umfassenden Einblick in das Universum des international vielfach ausgestellten Künstlers. Zusätzlich zur Ausstellung erscheint ein wissenschaftlich recherchierter Katalog, der einen vertieften Einblick in Angeli’s Schaffen bietet.

13. April bis 28. November 2024
Fondazione Vedova, Venedig

eduardangeli​.com
fondazionevedova​.org

weiterlesen