teilen via

Neue Hotel-Ikone in Bangkok oder Art in Brüssel. Stardesigner Jaime Hayon verrät seine Inspiration für 1001 Projekte.

Jaime Hayon gilt als einer der einflussreichsten Kreativen der letzten Jahrzehnte, Szene und Presse feiern ihn zu Recht als visionären Designer seiner Generation. Seine Markenzeichen: Geheimnisvolle Kreaturen und geschwungene Möbelstücke tummeln sich in warmen Pastellfarben. 

Geheimnisvolle Kreaturen sind Jaime Hayons Markenzeichen.

Der Stil des Spaniers ist dabei weltweit gefragt – von Museen, Galerien über Flagship-Stores bis hin zu Hotels und Produktdesign reicht sein Schaffen. Das von ihm neugestaltete The Standard in Bangkok wird als eine der spektakulärsten Neuereröffnungen 2023 international gefeiert. Aktuell bereitet er eine große Ausstellung im MAD Brussels vor (22.09.23 — 27.1.24). Einblicke zu seinem Tun vereint das Buch Jaime Hayon“ (gestalten). Wo er die Inspiration für all seine Projekte findet? Das verrät er exklusiv Signature!

I am passionate about lost universes reflected in local traditions.”

Thailand

Mein letztes Projekt hat mich nach Thailand geführt. Dieses Land ist für mich ein wunderbarer Ort der Inspiration – vor allem die traditionelle Handwerkskunst fasziniert mich. All das habe ich beim Interieur Design im The Standard Hotel Bangkok einfließen lassen.

Das Standard Hotel befindet sich in diesem erstaunlichen Gebäude, dem größten in Bangkok ist, und dort habe ich die Innenarchitektur gestaltet. Die Kulisse ist wirklich beeindruckend. Ich konnte mit lokaler Handwerkskunst interagieren, was ganz neue Erfahrungen mit sich brachte. Highlight war etwa das Entwerfen der kundenspezifischen Lampen aus Rattan in der Lobby. Sie sind verrückt riesig und jede vollständig von Hand gefertigt, nach meinen kundenspezifischen Entwürfen. Mit der Gestaltung der anderen Räume bildet das einen wunderbaren Mix.

Universal

An neue Orte zu gehen öffnet meinen Blick. So finde ich auch meine Inspiration — im Alltag und auf Reisen rund um die Welt. Ich liebe es in diese außerordentlichen, neuen Universen einzutauchen. 

In Jaime Hayons Universum konnte man zuletzt bei Jaime Hayon: InfinitaMente” in Valencia eintauchen. Die Retrospektive würdigte den Gewinner des National Design Award 2021 in seiner farbenfrohen Ganzheit

Korea

In Daegu, Korea, habe ich einen unglaublichen Raum eröffnet, den wir das ganze letzte Jahr über geschaffen haben. Er heißt The Forum“ und ist eine Mischung aus Kunst und Interieur, mit Fokus Genuss und Erleben. 

Wir haben diesen riesigen Skulpturengarten im Freien angelegt, wo Menschen mit den Figuren interagieren können. Im Inneren befindet sich ein Amphitheater, in dem Konzerte, Aufführungen und Aktivitäten stattfinden werden. 

Der ganze Ort ist surreal und wurde erst durch die Zusammenarbeit mit erstaunlichen Menschen real.”

Kunst-Lektüre

Einblicke in sein Schaffen vereint sein Buch Jaime Hayon“ (Verlag gestalten).

Angebot
Concilium musicum

Musikalisches Erlebnis

Freuen Sie sich auf 10% Rabatt bei zahlreichen Events des Concilium musicum Wien!

05. Februar 2024 Jenny Holzer

Jenny Holzer in New York

Textuelle Revolution: Neuinterpretation einer 1989er Installation von Jenny Holzer

Die Ausstellung Jenny Holzer präsentiert eine Neuinterpretation ihrer 1989er-Installation im New Yorker Guggenheim Museum. Die ikonische Verwendung des geschriebenen Wortes faszinierte bereits in der Anfangszeit ein breites Publikum und ist heute mit einer Ausweitung auf KI-generierte Sprache bedeutender denn je.

17. 5. – 29. 9. 2024

guggenheim​.org

weiterlesen

23. Mai 2024 Freibeueter at

Österreichisches Filmdebüt erobert Cannes

Mo Harawes präsentiert sein interkulturelles Werk The Village Next to Paradise“ auf internationaler Bühne bei den 77. Filmfestspielen in Cannes.

The Village Next to Paradise” erzählt die Geschichte von Mamargade, einem alleinerziehenden Vater und dessen Sohn Cigaal in einem abgelegenen Dorf in Somalia. Mamargade kämpft mit den alltäglichen Herausforderungen des Lebens, während seine Schwester Araweelo nach ihrer Scheidung ein neues Zuhause bei ihm sucht. Mit einer Mischung aus visuell beeindruckenden Bildern und tiefgreifenden emotionalen Erzählungen nimmt der Film die Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise durch verschiedene Welten. 

weiterlesen

22. Juni 2020 Peter Beards Afrika Impressionen

Kunst als Werk

Das Leben des Künstlers, Sammlers, Tagebuchschreibers und Autors Peter Beard ist selbst ein Kunstwerk. Ein neuer Band begibt sich auf die Reise in seine Welt.

Das gesamte Leben als Kunstwerk – so kann man das Schaffen von Peter Beard zusammenfassen. Als Künstler, Sammler, Tagebuchschreiber und Buchautor ist der kreative US-Amerikaner schon immer seinen eigenen Weg gegangen. Mit Erfolg. Aus dem jungen Mann, der seine Tagebücher illustrierte, wurde ein ernsthafter Künstler, der sich in der internationalen Szene eine zentrale Position eroberte. Er kollaborierte mit Francis Bacon und Salvador Dalí, gestaltete Tagebücher mit Andy Warhol und ging mit Truman Capote, Terry Southern und den Rolling Stones auf Tour – sie alle werden in seinem Werk auf die ein oder andere Weise zum Leben erweckt. Als Modefotograf nahm er Vogue-Stars wie Veruschka mit nach Afrika und brachte andere in die Vereinigten Staaten. 

weiterlesen