teilen via

Erleben Sie eine erholsame Wellness Auszeit im Herzen der Tiroler Alpen!

Das Hotel Entners am See in der First Row des Achensees bietet Ihnen mit dem Entners Bestseller (4=3) ein unschlagbares Angebot.

Verbringen Sie 4 Nächte im erstklassigen Hotel und bezahlen Sie nur für 3. Das bedeutet mehr Entspannung, Genuss und Erholung für Sie und Ihre Liebsten.

Die komfortablen Zimmer und Suiten bieten einen atemberaubenden Blick auf den Achensee und die umliegenden Berge. Freuen Sie sich auf moderne Annehmlichkeiten, stilvolles Ambiente und hervorragenden Service. Im Hotel erwarten Sie unser Wellnessbereich mit beheiztem Infinitypool im See, Saunen, Dampfbad und Innenpools sowie kulinarische Köstlichkeiten in unserem Restaurant.

Hotel Entners am See


Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich dieses unschlagbare Angebot für unvergessliche Tage in Tirol.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und Ihr Zimmer zu buchen!

Kontakt
Entners am See
Seepromenade 17
6213 Pertisau

Telefon: +43 5243 5559
E‑Mail: info@​entners.​at
www​.entners​.at

Gewinnspiel
Almliesl 1

Almliesl

3 Nächte in einer komfortablen Almhütte für bis zu 8 Personen gewinnen!
Gewinnspiel
Marinca 1 pg

Traumurlaub auf Korsika gewinnen

Signature verlost 2 x 3 Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel & Spa Marinca auf Korsika!
Angebot
Marienkron c Steve Haider 5

Regeneration fürs Wohlbefinden

5 Nächte in Marienkron genießen und nur für 4 Nächte bezahlen!

06. Mai 2022 The Brando c Romeo Balancourt 6

Natürlich Slow Life!

Das Gute an der Klimakrise: Hotelbrands, Inselresorts und ganze Regionen basteln mit nachhaltigen Konzepten an einer neuen, besseren Reisewelt.

Es war einmal: Ibiza. Aber die andere, die viel bessere Geschichte: die mit den Hippies, die vor einem halben Jahrhundert hier Spaniens Sonne und das Leben genossen – und alles, was dazwischen sonst noch Platz hatte. Das ist lang her. Aber weil es einen besonderen sinnlichen Charme hat wie Salz auf nackter Haut und barfuß obendrein, feiert auch diese Story ihr Comeback – freilich um einige Lifestyle-Etagen höher. Sechs Sinne brauchst du dazu. Six Senses. Genau: Die Luxushotelkette eröffnete letzten Sommer an der naturbelassenen Bucht von Xarraca das erste BREEAM-zertifizierte Resort der Balearen. BREEAM klingt von der Atemtechnik her ein wenig wie OOOHM, und diese Nähe lässt sich durchaus vertiefen. So wie die heilige Silbe der Hindus ist auch das vom britischen Building Research Establishment in den 80ern etablierte System die Mutter aller nachfolgenden Zertifizierungen, die die Nachhaltigkeit von Gebäuden unter die Lupe nehmen. Wer im Six Senses Ibiza eincheckt, erfährt das als Rundumpaket. Nach dem Sonnengruß am Private Deck oder unter Anleitung von James De Maria, sanfte Personalunion aus Yogalehrer und Balletttänzer, und nach organischem Frühstück im Farmers Market & The Orchard – dekoriert mit prall gefüllten Obststeigen und knallrotem Retro-Traktor – lädt das Six Senses zum Kennenlernen des erstaunlich naturbelassenen nördlichen Ibiza ein. Der Törn am solarbetriebenen Katamaran, E‑Mountainbiking, Kayaktour durch die Xarraca Bay sind typische ‑Aktivitäten. Sogar Klippenspringen von bis zu zehn Meter Höhe biete das Six Senses Ibiza und setzt das innere Acapulco-Adrenalin in uns frei. Abgerundet werden solche Tage mit einer After Party Detox im 1.200 Quadratmeter großen Spa, mit revitalisierenden Drinks an der Pharmacy Bar – oder mit maßgeschneiderten Schlafprogrammen für Anti-Nachteulen. 

weiter lesen

01. Juni 2022 Paris la Defense 2

Pariser Lebens Kunst

Art Trip an die Seine gefällig? Das kann leicht ausufern. Denn auch nach Tagen oder gar Wochen zwischen neuen Museen, schrägen Vorort-Galerien und Atelierbesuchen heißt es wohl: Längst nicht alles gesehen!

Soeben durch Cézannes Garten spaziert und den besonderen Sog genossen, den das Licht der Provence sogar im Inneren einer ehemaligen Pariser Gießerei entfalten kann: als strohgelbes Flimmern, das acht Meter bis zur Decke der Halle hinaufschnellt. Gesprenkelt mit Orangen, später geflutet von den fleischrosa Leibern nackter Badender. Das Atelier des Lumiéres, in dem einst Marine-Metallteile gegossen wurden und das vor wenigen Jahren als Zentrum für Digitale Kunst eröffnete, lässt in Projektionen großer Werke eintauchen, Auge über Hals über Kopf. 

Das fasziniert auch im Rahmen einer weiteren Show, die den Kandinsky-Kosmos durchmisst, eine Odyssee der Abstraktion“, wie es im Untertitel heißt. Eine Odyssee der Kunst verspricht ja auch Paris selbst – und lotet dabei von Jahr zu Jahr neu und mit langem, heißem Atem neue Gefilde aus. Cyber-Art, Net-Art oder interaktive Kunst? Einschlägig Interessierte können das im Atelier des Lumiéres vielleicht spontan entstandene Interesse an Kulturstätten wie La Bellevilloise oder Le Centquatre, die sich ebenfalls dem Thema Lichtkreationen widmen, vertiefen. Das im Südwesten der Stadt in Issy-les-Moulineaux gelegene Le Cube, Experimentalstätte für Digitale Kunst, schlägt in eine ähnliche Kerbe. 

weiter lesen

04. Mai 2023 Bastille

Le Savoir-Vivre im Coquillade

Ein 5‑Sterne Hotel-Dorf in der Provence.

Als 2006 der Schweizer Unternehmer Andy Rihs bei einer Radtour in Südfrankreich einen verlassenen Weiler auf einer leichten Anhöhe entdeckte, verliebte er sich augenblicklich in dieses besondere Fleckchen Erde in Gargas im Herzen des Luberon. Er kaufte die verfallenen Häuser und das Land, baute behutsam um und eröffnete 2008 das Relais & Châteaux Coquillade mit 28 Zimmern. Die dörfliche Struktur mit den entzückenden Gassen, kleinen Gärten, den sonnigen Plätzchen und kühlenden Brunnen blieb bestehen und verleiht dem Hotel ein ganz besonderes Flair. Das älteste Gebäude auf dem Gelände stammt aus dem 11. Jahrhundert. 2015 kamen dann 35 neue Zimmer, die großzügige Villa Bastide Les Vallats“ für insgesamt 14 Gäste sowie ein luxuriöses Spa dazu. Im Juni dieses Jahres folgen weitere 5 weiträumige Pool Suiten.

weiter lesen