teilen via

Highlights für Foodies: Von Streetfood bis Sterneküche.

Was viele vielleicht nicht wissen – UNESCO hat die japanische Küche aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Qualität und Kreativität zum Weltkulturerbe erklärt. Japan hat im Allgemeinen die zweithöchste Anzahl an mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants auf der Welt, und das nicht ohne Grund. Die kulinarischen Szenen in Tokio, Kyoto und Osaka sind faszinierend und dynamisch. 

In Tokio finden sich mehr mit Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants als in Gourmet-Metropolen wie Hongkong, New York und Paris.

Besonders die Kulinarik Tokios zeichnet sich durch eine Vielzahl von einzigartigen und vielfältigen Gerichten aus, die sowohl traditionelle als auch moderne Einflüsse vereinen. Zu den bekanntesten Spezialitäten gehören Sushi, Ramen, Okonomiyaki (japanischer Pfannkuchen) und Takoyaki (gefüllte Teigbällchen). Neben dem Streetfood ist die Hauptstadt Japans aber auch für ihre zahlreichen Michelin-Sterne-Restaurants bekannt, die eine exquisite Gourmet-Erfahrung bieten. In der Hauptstadt finden sich tatsächlich mehr mit Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants als in Gourmet-Metropolen wie Hongkong, New York und Paris. 

Tokio1 Getty Images © Getty Images

Mit drei Michelin-Sternen prämiert ist auch das Azabu Kadowaki”, eines der renommiertesten Kaiseki-Restaurants in Tokio. Kaiseki ist eine traditionelle japanische Küche, die aus einer Vielzahl von kleinen Gerichten besteht. Etwas internationaler wird im Fine-Dining Restaurant Quintessence” gekocht. Das Menü bietet eine innovative Interpretation der französischen Küche mit japanischen Einflüssen und verwendet nur die besten Zutaten, darunter auch viele lokale Produkte. Die Gerichte werden kunstvoll präsentiert und sind bekannt für ihre raffinierten Aromen und Texturen.

Tokio3 Tsukiii Markt © Beigestellt

Am Tsukiji-Fischmarkt empfiehlt es sich frisches Sushi und Meeresfrüchte zu probieren, und einen Zwischenstopp in einem der traditionellen Teehäuser für eine Tasse Matcha-Tee mit japanischem Gebäck einzulegen. Zudem lernt man bei einem der vielen Kochkurse, die in zahlreichen Restaurants angeboten werden, authentische Küche Japans kennen. japan​.travel

Gewinnspiel
kupferkessel-erber-edelbrand

3 ERBER Edelbrand Pakete gewinnen

Gewinnen Sie eines von drei exklusiven ERBER Edelbrand Paketen!
2 for 1 Gourmet
L Osteria Grinzing

L’OSTERIA Wien Grinzing

Die fünfte L’OSTERIA im Norden Wiens, zwischen Döbling und Nussdorf verwöhnt mit der besten besten…
2 for 1 Gourmet
Westside

Westside

Das Westside ist ein zeitgenössisches Restaurant mit hohem Genusswert direkt neben dem Westbahnhof.

18. März 2024 ARA1 Hauke c Caio Kauffmann

Zero Waste at home

Er weiß, wie man Abfall vermeidet und Ressourcen schont. Expertentipps von Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer der Austria Glas Recycling GmbH.

Ressourcenschonung und Abfallvermeidung sind heute so wichtig wie nie zuvor. Und zum Glück wieder stark im Trend. Was können wir alle – als Unternehmer, als Privatpersonen – tun?
Das Ziel von Abfallvermeidung ist ganz klar – es soll nichts unverwendet übrigbleiben, kein Lebensmittel, keine Verpackung. Das ist im Falle von Glasverpackungen ein sehr einfacher aber weitreichender Schritt, den jeder und jede im Alltag problemlos setzen kann: Alle ausgelöffelten und leergetrunkenen Glasverpackungen (Lebensmittegläser wie Gläschen von Pesto, Marmeladen oder Sauergemüse ebenso wie leere Glasflaschen), die nicht im Mehrwegsystem geführt werden, gehören zum Altglas – auch mit Spuren von Inhalten. Für einen erfolgreichen Recyclingprozess müssen Glasverpackungen nicht ausgewaschen werden. Wichtig ist: Glasverpackungen keinesfalls zum Restmüll zu geben, weil sie dort fürs Recycling verloren sind. Das gilt für Gastronomiebetriebe aller Kategorien ebenso wie für private Haushalte. 

weiterlesen

23. Juni 2020 Golf Gourmet_GC_Murtal

Auf Genuss-Kurs

Ausgewählte österreichi­sche Golfplätze von Ost bis West – fein abgeschmeckt mit Besuchen in traditionellen, edlen und ­trendigen Restaurants.

Was wäre ein richtiges Schloss ohne sein Schlossgespenst? Im Schloss Schönborn nördlich von Wien hat das Gespenst sogar sportliche Unterhaltung, und man hört, dass es nachts über den Golfplatz wandeln soll. Der Platz rund um das prachtvolle Schloss, Anfang des 18. Jahrhunderts von Lukas von Hildebrandt erbaut, hat ein romantisches, historisches Flair. Zugleich spielt er als Mitglied der Vereinigung Finest Golf Courses of the World“ alle Stücke: Mit 27 Löchern bietet der Platz herausfordernde Abwechslung. Nach der Runde lockt das Gut Oberstockstall der Familie Salomon ebenfalls mit gelebter Tradition. Das Restaurant bietet ein unvergleichliches Ambiente. Ob in den gemütlichen Stuben oder im zauberhaften Innenhof, hier macht der Besucher eine kleine Zeitreise. Kulinarisch gesehen begibt er sich in regionale Gefilde und lässt sich die Speisen aus der Küche von Christoph Wagner auf der Zunge zergehen. Ob 4- oder 6‑Gang-Menü oder Auswahl à la carte ist dann nur noch eine Frage des Hungers. Vom Golfclub Schloss Schönborn ist das Restaurant auf Gut Oberstockstall nicht ganz ums Eck, zugegeben – aber: Der Abstecher zahlt sich aus. 

weiterlesen

05. Februar 2024 Barwagen Thermoesche

Shake at Home: Robbe & Berking

Stilvoll genießen: Der Robbe & Berking Barwagen – Handgefertigtes Meisterwerk für Ihr Zuhause.

In eine Bar gehen kann jeder. Die eigene Bar zu Hause haben ist schon origineller. Vor allem wenn man sich für den Robbe & Berking Barwagen entscheidet. Dann betritt nämlich ein ganz außergewöhnliches Möbelstück die Bühne. Der auf großen Rädern thronende doppelstöckige Servierwagen wird von Hand von den Bootsbaumeistern der Robbe & Berking Classics Werft in dunkler Thermoesche gefertigt. Ein Deko-Highlight, das nicht nur bei Gästen punktet, sondern den Besitzern jederzeit Freude bereitet. Ganz vielseitig: ob mit Kunstbüchern, Accessoires, Geschirr oder edlen Whiskeys dekoriert. 

select.xyz

weiterlesen